Gerrits Tagebuch Vol. 27: Knuffingen Airport, der kleinste Flughafen der Welt!

Der Flughafenbetrieb läuft ununterbrochen – Atemberaubende neue Bilder

Seit nun sechs Wochen funktioniert unser großer Traum ununterbrochen. Es zeigt sich, dass all die Sorgen die wir hatten nicht begründet waren oder wir rechtzeitig dagegen wirken konnten. Die meiste Zeit verbringe ich momentan mit dem Verfeinern der Softwarefehler die täglich im Betrieb auftreten.

Bitte akzeptiere YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen.Wenn Du akzeptierst, wirst Du auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von einem externen Drittanbieter bereitgestellt werden.

Datenschutzrichtlinie für YouTube

Wenn Du diesen Hinweis akzeptieren, wird Deine Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Zudem gehe ich genauer auf das bereits vor einigen Wochen angesprochene Thema Durchstarten der Flugzeuge ein. Einige Neuigkeiten wie das Quietschen der Reifen bei der Landung sind ein weitere Teil dieser Tagebuchfolge.

Teil zwei findet Ihr hier:

Zu guter Letzt möchte ich endlich einmal mit einzigartigen Bildern zeigen (erste tolle Impressionen gab es ja früher schon, aber da waren wir ja noch nicht fertig) , wie unser fertiger funktionstüchtiger Flughafen aussieht:

Bitte akzeptiere YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen.Wenn Du akzeptierst, wirst Du auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von einem externen Drittanbieter bereitgestellt werden.

Datenschutzrichtlinie für YouTube

Wenn Du diesen Hinweis akzeptieren, wird Deine Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

74 Gedanken zu „Gerrits Tagebuch Vol. 27: Knuffingen Airport, der kleinste Flughafen der Welt!

  1. johannes

    kann mich nur anschliessen!!!
    worüber ich mich noch freuen würde, wäre eine szene mit dem space shuttle, woman die abfertigung noch mit sieht. aber sonst sah das hammer aus

    viel glück für den laufenden betrieb

  2. Dominic

    super super super.
    der flughafen sieht realistisch aus und das macht es ja gerade so toll.
    die szene mit der emirates (ich weiß gerade den typen nicht auswendig) ist am besten. ich würde mich auch noch über eine space shuttle folge freuen

    dominic

  3. Flori

    Super. Endlich mal wieder eine neue Folge ;)
    Ist echt sehr schön geworden. Ich frage mich nur, warum die zwei Monitore/ der Computer noch vor Ort steht, denn das ist doch sonst auch nicht so, oder?
    Und um mal ein bisschen Freddie zu spielen: Was ist eigentlich mit der Schiffssteuerung? :D

    Viele Grüße aus Sachsen
    Flori

    • Gerrit Braun

      @Flori,
      Wäre nicht notwendig. Wenn man es aber am Ende perfekt programmieren möchte, braucht man jemanden der die Ganze Zeit hinschaut und berichtet… Daher lassen wir unseren Piloten dort noch ein paar Monate versauern :-)

      Viele Grüße

      Gerrit

  4. Niko

    Man was ihr da geschafen habt ist einfach unglaublich! Es sieht einfach nur richtig GEIL aus!

  5. Leo

    Hallo Gerrit,
    Echt Klasse Bilder!
    Zu schade, dass die wundervolle Kleinarbeit in den Terminals so liegt, dass man sie als “normaler ” Besucher nie zu sehen bekommt.
    PS:Baut ihr auch mal Ein Kampfjet?
    Großes Lob an eure Leistung,
    Leo

    • Gerrit Braun

      @Leo,

      Hallo Leo,

      man sieht es, ich weiß nicht wie das Gerücht entstanden ist… bisschen lang machen, sind genug Fenster drin.
      Nein, Kampfjets werden wir nicht bauen…

      Viele Grüße

      Gerrit

      • Sebastian

        @Gerrit Braun,

        Hi Gerrit,
        im Prinzip hast du das selber mal gesagt. In einer Tagebuchfolge erzählst du von den vielen Details der Terminals die “alle unter dem Dach verschwinden werden”.
        Ich denke daher ist das Gerücht aufgekommen…

        und: Danke für die tolle Tagebuch DVD Box!!! Echt toll das ganze nochmal neu geschnitten mit der Moderation zwischen den Folgen zu sehen.

  6. Leon

    Hallo zusammen,
    ich kann mich Dominic nur anschließen. Die Szene mit der Emirates-Maschine sieht so umwerfend realistischaus, dass ich im ersten Moment dachte, ihr hättet sie auf dem Hamburger Airport gedreht.
    Noch eine Frage:
    Wann baut ihr die Rettungstreppe???

    • Gerrit Braun

      @Leon,

      wie vieles, kommt die frühestens in einigen Monaten, jetzt ist die optimierung der Anlage erst einmal dominierend in den nächsten 4-6 Monaten…

      Viele Grüße

      Gerrit

  7. McMeckes

    Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahnsinn!

  8. BR 442

    Hallo nach Hamburg,
    ich war letztes Wochenende bei euch im MiWuLa und habe natürlich Stunden vor dem Knuffingen Airport verbracht. Es ist nicht mehr von der Realität zu unterscheiden. Falls ich demnächst mal am Flughafen ein startendes Flugzeug sehen sollte, werde ich mich wahrscheinlich fragen, wo die Stangen sind.

  9. Carsten

    Herrliche Eindrücke, doch eine Kleinigkeit fehlt mir irgendwie. Ich würde es Begrüßen, wenn in Knuffingen auch ab und an ein Flugzeug, einer fiktiven Air Knuffingen Airline Landen oder Starten würde.

  10. Sebastian

    Mit Bart sieht der Gerrit viel älter aus! :D

    • Sebastian

      @Sebastian, wer bist du? ich bin Sebastian :P
      Ich finde der Bart steht ihm :)

  11. Thomas

    Hallo Gerrit,
    Hallo MiWuLa-Team,

    erst mal ein riesiges Lob für die tolle Arbeit die Ihr geleistet habt. Die Bilder sind atemberaubend und ich hoffe ich komme bald dazu mir den Flughafenabschnitt live vor Ort anzusehen.

    Eine Kleinigkeit ist mir allerdings aufgefallen. Ist es nicht eigentlich so das bei Starts und Landungen im Dunkeln die Kabinenbeleuchtung gedimmt wird? Im Video sieht es jedenfalls so aus als ob die Beleuchtung noch voll an ist.

    Gruß,
    Thomas

    • Gerrit Braun

      @Thomas,

      das sieht nur so aus, wir dimmen auf ungefähr 20% ab…

      Viele Grüße

      Gerrit

    • Leon

      @Thomas,
      Ich denke, dass du dich auf die Folge 18/1 beziehst, wo ja Gerrit die A321 von Lufthansa programmiert hat. Aber dass da das Licht schlecht erkennbar war, lag daran, dass das bei Helligkeit war und die Bilder im Dunkeln gedreht wurden, wo jegliches Licht heller vorkommt.

  12. gost

    Nachts sehe die bilder am realististischen aus

    super mega geil =)

  13. Michael

    Spitze. Der Blick ins Terminal: Wie in echt.

  14. JSG

    Great!

    Ein paar Ideen noch (ans überlastete Team):

    – Fahrwerk – das hintere knickt doch arg ab, schwerkraftbedingt. Vielleicht hilft eine winzige Feder, es etwas waagerechter zu halten?

    – Treppen-Andocken: Die Flugzeuge können doch schrittweise ihre Geschwindigkeit reduzieren? Der Lufthansa A319 (?) hält an der Treppe ziemlich ruppig

    – Fahnen: Macht echt was her, dieses Flattern. Nur: Es scheint im Video etwas zu stark zu flattern. Wo liegt das Problem? Ich nehme an, es wird Luft durch ein verdecktes Rohr gepustet? In dem Fall: Wurden verschiedene, genauer: ständig zu- und abnehmende, Geschwindigkeiten probiert? Andere Idee: DLuftdruck und Luftsog alternierend?

    Aber das ist alles Krimskrams!

    • Sebastian

      @JSG, zu den Flaggen: Ist halt immer dieser (Besucher-)Sturm ab Flughafen der so ‘nen Wind macht, dass die Flaggen so extrem flattern :) aber stimme ich dir zu, etwas “weicher” wäre besser… aber who cares: Flaggen die wehen… wo gibst das sonst in einer Modellanlage?

    • Gerrit Braun

      @JSG,

      Fahrwerk: muss noch justiert werden, ist alles eigentlich technisch integriert, aber wird einige Monate dauern bis alles soweit machbar perfekt ist
      Treppen: Die Geschwindigkeit kann bereits bis null runtergeregelt werden. Da werden wir uns aber über die Monate rantasten müssen, momentan ist alles auf Betriebssicherheit ausgelegt. Alle Fahrzeuge (Autos UND Flugzeuge) dürfen momentan ihre Geschwindigkeit max bis 50% von Vollgas runterregeln. Ist durch eine einzige Zahleneingabe in den Grundeinstellungen der Steuerungssoftware regelbar. Wir haben mit “Mindestgeschw. 25%” eröffnet uns mussten auf 50% hochgehen, da sonst die Fehlerquote zu gewesen wäre. Wir arbeiten aber an allen drei Bereichen Gleichzeitig an einer deutlichen Verbesserung (Steuerungssoftware, Software in den Fahrzeugen, Mechanik).
      Fahnen: Nein, wir testen nie etwas :-)
      Spaß beiseite: Einiges läßt sich einfach nicht linear in 1:87 schrumpfen. besser geht’s momentan nicht (diverse Stoffe getestet, diverse Leitungsquerschnitte, diverse Stufen – wir sind im Vergleich zu stillstehen Fahnen so zufrieden)

      Viele Grüße

      Gerrit

  15. BR 442

    Wie in echt…
    Besser gehts nicht

    Grüße nach Hamburg

  16. Oliver

    Ich will jetzt endlich eine Onboard Perspektive von einen Start sehen !!!

    Na mal im ernst, wie stehen die Chancen für eine Kamera im Flieger für die Zukunft?

      • Manuel

        @Spielbörg,

        Ja !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  17. Yves

    Super Video, hoffe dass ich das Meisterwerk auch bald in life sehen darf.
    Bin ganz begeistert von euerer Arbeit, da kann man euch nur beglückwünschen.
    Ich würde es jedoch super finden wenn die Fahrzeuge nicht so abrupt abbremsen würden und wenn eine Avro RJ 100 in die Flotte aufgenommen würde, weil die ein, wie ich finde sehr schönes Flugbild abgibt.
    Liebe Grüße aus Luxemburg
    Yves

    • Andy

      @Yves, Ja eine Avro wird ja auch von Lufthansa CityLine, Lufthansa Regional etc geflogen (natürlich hat auch die Queen eine mit sehr schönen Design und Löwen drauf. Da Hamburg ja auch nicht das große Internationale Flughafen Drehkreuz ist wären einige dieser heute häufig eingesetzten Maschinen schon schön, etwas mehr Lufthansa/ Air Berlin würde auch Realistisch sein, da sie ja stellenweise ganze Terminals für sich haben. Parkzeit 1,5h: das könnt Ihr doch sicher optimieren, in dem Frachtmaschinen und insb. Orbis (so gut sie auch sind) länger stehen bleiben, bzw. seltener angeflogen kommen.
      Wie immer super, DVD vom Tagebuch eine geniale Sache, bei mir scheint der Ton von Nr. 3 stellenweise mit einem Staubsauger abgemischt worden zu sein, gehts anderen auch so? ;-)

  18. Zwerg

    Ich muss euch einfach nocheinmal für dieses Meisterwerk gratulieren, der Flughafen ist einfach der Hammer!!!
    Aber eure DVD ist auch super. Sie ist heute angekommen und ich saß nur noch vor dem Fernseher, weil es einfach so schön ist den Flughafen in seinem eigenem Wohnzimmer zu haben. Was mich ha besonders freut ist, dass ich einer der ersten 2000 war und somit eine Unterschrift von dir hab Gerrit, die man dir nie im Leben zuordnen würde, weil man sie lesen kann
    :-)

  19. Zwerg

    Ich meinte natürlich, dass man deine Unterschrift NICHT lesen kann.

    • Sebastian

      @Zwerg, joa, stimme ich dir voll zu…. aber egal! Künstler unterschreiben so *fg*

      • Andy

        @Sebastian, aber wenigstens weiß man jetzt welche der vier Unterschriften von dem 10Jahre Buch von Gerrit ist.

  20. Dennis

    Wie immer ist es zum Zeit-vergessen wenn ich am knuffingen-Airport stehe.

    Eine sache (Soundproblem) ist mir beim letzten Besuch aber stark aufgefallen (kann mir vorstellen, dass das schon auf der Liste steht)… betrifft die LH 747 und die LH-Technik Halle… hab es vier mal beobachtet, wärend des Zeit vergessens :)

    Der Sound vom Flugzeug geht beim einbiegen zur Halle abrupt aus. Erst wenn die 747 kurz vor der Halle zum stehen kommt, startet der “Triebwerke abschalten”-Sound. 2.Fehler: Wenn die TOre wieder aufgehen, startet die 747 die Triebwerke schon in der Halle (hoffentlich sind alle Mitarbeiter evakuiert worden^^), der Pushbacker kommt, zieht den Jumbo raus bis zu der Stelle wo die Maschiene eigentlich die Triebwerk anlassen darf… was sie dann auch nochmal tut. Klingt auch wieder abgehakt, der “leerlauf”-Sound abbricht und die Triebwerke erneut einzelnd aufheulen.

    Hoffentlich schon auf der Korrekturliste… ansonsten ja jetzt :)

    Beste Grüße
    Dennis

  21. Leon

    Hallo zusammen,
    Zum Thema, dass Flugzeuge durchstarten müssen, weil sie keinen Platz finden:
    Wenn man zum Beispiel die beiden A380 hintereinander bereit zum landen hat, also zum Beispiel an erster Stelle den Lufthansa-A380, dann ein paar andere Flugzeuge und zum Schluss den Thai-A380, könnte man den Lufthansa-A380 zur Position fahren und nur betanken lassen. Also ohne, dass der Finger andockt, sondern nur die benötigten Tanker und zwei Flugfeldlöschfahrzeuge zur Sicherung kommen, damit die Passagiere nicht aussteigen müssen. Dann könnte der A380 wieder starten und der andere landen.

      • Manuel

        Das finde ich auch,aber dann muss die Feuerwehr immer ausrücken!

        Manuel

    • Gerrit Braun

      @Leon,
      das bringt alles nichts, da es nicht nur um die A380’s geht… wir können 19 Flugzeuge pro Stunde starten lassen, haben 36 Parkpositionen, da werde ich nicht “nur” am Ende ständig die A380’s starten lassen. Außerdem soll es ja realistisch bleiben und nen Tankstopp beim A380 mit Feuerwehr und allem drum und dran glaube ich nicht in der Realität zu finden…

      viele Grüße

      Gerrit

      • Leon

        @Gerrit Braun,
        also ich habe mir die A380 nur als aktuelles Beispiel herausgegriffen.
        Das mit der Flugzeugbetankung gibt es aber. Zum Beispiel in Singapur: der A380 von Quantas, der von London nach Sydney fliegt muss aufgrund der Passat-Winde in Singapur landen und da betankt werde. Da die Passagiere so wenig wie möglich mitbekommen sollen, muss die Betankung erfolgen, wenn die Pasagiere noch drin sitzen. Aus Sicherheitsgründen muss deshalb die Flughafenfeuerwehr dabei sein und die Betankung absichern.
        Auf dem Rückflug muss das aber nicht geschehen, da die oben gennanten Passat-Winde das Flugzeug sozusagen tragen.
        Leon

  22. sebb

    Es freut mich, dass der Flughafen jetzt auch dauerhaft funktioniert.
    Man kann Gerrit ansehen, wie viel Arbeit das ganze war, er kommt ja nicht mal mehr dazu, sich zu rasieren. ;-)
    Hoffentlich schaffe ich es in den nächsten Wochen mal nach Hamburg, schließlich möchte ich die Flugzeuge mal live erleben!

  23. Daniel

    Hallo Gerrit, wieder ein gelungenes video

    eine frage zu den Getarnten bereich wie so benützt ihr keine Nebelwand wo die Flugzeuge durchfliegen

    Grüße aus dem Allgäu
    Daniel

    • Sebastian

      @Manuel, warum fragst du das eigentlich jedesmal?
      Also nochmal zum mitschreiben: Gerrit hatte mal einen “Takt”/”Intervall” von circa 4 Wochen angekündigt. Aber es können auch mal 5 oder 6 Wochen werden. Dementsprechend werden wir in frühestens 3 Wochen, wahrscheinlich aber spätestens in 4-5 Wochen wieder eine neue Ausgabe sehen.

      Du musst immer bedenken: So eine Ausgabe von 10-15 Minuten benötigt eine Menge Filmausgangsmaterial, gute Bilder, sehenswerte Bilder und vor allem sehr viel Zeit und Arbeit. Man könnte nun was hinklatschen, aber das ist wie wir alles wissen nicht der Anspruch den das Team des MiWuLa hat.

      Außerdem hat man an der aktuellen Ausgabe gesehen, dass es momentan nicht allzuviel zeigen kann. Freuen wir uns also einfach auf die nächste Folge die kommt, wenn sie kommt. Bis dahin schauen wir Webcam, Wochenberichte, die Tagebuch DVD und bebilderte Tagebucheinträge an und zwischendurch treffen wir uns mit Freunden und haben Spaß am schönen Wetter (welches, wie man in den letzten zwei Wochenberichten lesen kann, auch von vielen Technikern und Modellbauern in Form von Urlaub genossen wird)

      Viele Grüße,
      Sebastian

      • Manuel

        @Sebastian,

        Danke viel mal für die Antwort.

        Manuel

  24. Mario

    Hallo Gerrit,

    erstmal ein riesen Lob!! Der Flughafen ist der Wahnsinn! Und das Landeverhalten sieht im Gegensatz zu Loxx super realistisch aus, habt eine super Idee umgesetzt!

    Nun noch eine Idee von mir:

    Du sagtest, dass für die Zuschauer irgendwie das quietschen der Reifen dazu gehört, aber ich finde noch auffälliger ist der Qualm!! ;)
    Man könnte diesen doch mit einbauen, indem die hintere Stange des Schlittens hol wäre und am unteren Ende an eine Nebelmaschine angeschlossen wäre. Im Flugzeug müsste dann im Trichter eine kleine Öffnung mit Gummiring sein, an die sich ein Schlauch zu den Fahrwerken an schließt. Und eben in die auch holen Fahrwerksstützen enden.

    Wenn nun das Bremsenquietschen ertönt, könnte zeitgleich aus einem Reservoir (z.B. Plastik-Tönnchen auf dem Schlitten) mittels eines leistungsstarken Lüfters Nebel durch das Leitungssystem zum Auslass an den Rädern geblasen werden!

    Was hälst du davon und wie realistisch siehst du die Machbarkeit? Nach dem ob Ihr es umsetzt, wenn Euch mal “langweilig” wird, frage ich lieber nicht! ;)

    Viele Grüße und macht weiter so!!

  25. Lena

    Hallo Gerrit
    als wir neulich im MiWuLa waren stand die DHL-Maschine an einer Parkposition und die Treppe kam von links. Die Tür ist alllerdings auf der rechten Seite! Da solltet ihr euch noch was einfallen lassen.
    Sonst ist der Flughafen aber super!
    Ich habe noch ne Frage: Kann man auch mal zum “Girl’s Day” zu euch kommen? Das würde mich nämlich sehr interessieren
    Viele Grüße,
    Lena

  26. Felix

    Hallo

    erstmal natürlich auch von mir riesen Lob, bin extra einen Tag hochgeflogen um mir das Meisterwerk anzuschauen.

    Mir ist in dem Video jedoch etwas aufgefallen bei Minute 3:25 kann man eine Frau mit einem Staubsauger erkennen. Ich frage mich wo sie da gerade Staubsaugt, es sieht aus wie ein cafe oder so etwas. Kann das sein, dass das noch nicht ganz fertig ist? Ich kann kein Geländer und auch keine Treppe finden.

    Lg Feli

  27. Manuel

    Gerrit

    Fliegt die Antanow regelmässig, im dauer Betrieb mit.

    Manuel

  28. Leon

    Hallo zusammen, ich habe noch eine Frage zu den Pushbackern:
    Wieso benutz ih die Technik von der Lufthansatechnik-Halle nicht auch an den Terminals (Also,dass das Flugzeug zur Parkposition gezogen wird)???
    Leon

    • F4bi4n

      @Leon, das ist doch nicht realistisch, oder? Die Flugzeuge fahren doch IMMER eigenständig an die Parkposition, denke ich. Das AGNIS (Automatisches Andocksystem) macht sowohl den Pushbacker (für die Anfahrt) als auch die Kellen schwingenden Marshalls an den Terminals unnötig (Stichwort “Einweiser” im Forum).
      MfG,
      F4bi

      • Manuel

        Ich bin gleicher Meinung, wie F4bi4n.
        Bei jedem Flughafen fahren die Flugzeuge alleine hin.
        Schau doch mal den Frankfurter Flughafen an.

        Manuel

        • Leon

          @Manuel,
          also ich hab mal auf einem Video gesehen, wie ein Pushbacker die Flugzeuge zieht und nicht nur pusht.

    • F4bi4n

      @Leon, bist du sicher, dass das an einem Terminal war? Im MIWULA gibt es nämlich auch einen Pushbacker, der die Flieger zieht, und zwar aus der LTH. Das ist allerdings im Frachtbereich. Da werden die Flieger natürlich öfters mal gezogen und nicht nur gepusht…

      • Leon

        @F4bi4n,
        An einem Frachtterminal war es nicht (Passagierflugzeug), aber das Flugzeug wurde gezogen. Das kann ja nur am Terminal sein, weil Flugzeuge ja nicht über das Rollfeld gezogen werden.

        • Manuel

          Ich habe in Holland ein KLM Frachtflugzeug gesehen,
          und das ist von einem Pushpacker gezogen über die ganze Piste.

          Manuel

        • Follies

          @Leon, es werden auf den Vorfeldern sehr wohl leere Flugzeuge
          geschleppt. Z.B. vom oder zum Hangar. Es wäre ganz schön
          unwirtschaftlich für eine so verhältnimässig kurze Strecke die Trieb=
          werke zu starten.

    • Sebastian

      Letztlich ist es sicher interessant sich über solche Dinge zu unterhalten. Aber die Pushbacker auf der Anlage sind ja keine frei beweglichen CarSystem Fahrzeuge, sonder fahren aufgespießt mit einem Linearantrieb.

      Die Flugzeuge werden über dieses AGNIS auf die Parkpositionen gelenkt/eingewiesen. Dementsprechend braucht man keinen Pullforwarder (ich habe mir mal erlaubt einen Kunstnamen für einen Vorwärtszieher zu erfinden) :)

      Der Grund dafür, dass aus der LTH die flugzeuge gezogen werden liegt auch auf der Hand. Flugzeuge haben keine angetriebenen Räder. D.h. selbst die Bewegung am Boden finden über den Rückstoß der Triebwerke statt. Dies ist mit viel Hitze und Lärm verbunden. Dementsprechend ist es wohl keine gute Idee so etwas in einem geschlossenen Raum zu verwenden.

      Vielleicht gibt es auf einigen Föughäfen lokale Sonderregeln die es verbieten, dass sich ein Flugzeug aus eigener Kraft vorwärts über das Rollfeld bewegt. Außerdem kann ich mir vorstellen, falls ein Flugzeug rangiert werden muss, dass dies ohne die Zuhilfenahme es Pushpullbackforwarder nicht möglich ist.

      Schönen Tag noch!

      Sebastian

  29. Jan

    Hallo,

    super, super, super!!!

    Ich hätte auch mal einen Wunsch:
    Einmal im Film z.B. eine 747 von der Landung über die Abfertigung bis zum Start verfolgen – Wege auf dem Flughafen, Versorgungsfahrzeuge, Anzeigen etc.

    Ich war in HH vor ein paar Wochen und habe den Flughafen gesehen. Aber um ein Flugzeug zu beobachten braucht es viel Zeit und es gibt einfach zuviel Ablenkung!

    Wäre auch super!

    LG Jan

  30. MiWuLa-Fan

    Also, erstmal: Ganz ganz toll, was ihr hier auf die Beine gestellt habt!!!!
    Aber ich habe immer noch einige Fragen:
    1) Was ist mit den MiWuLa TV-News? (gabs schon seit März nicht mehr)
    2) Wann beginnt der Bau des Italien-Abschnittes?
    3) Gibt es bald Videos mit Zugmitfahrten/Automitfahrten/Flugzeugmitfahrten vom Flughafen, wie es sie z.B. aus der Schweiz oder Knuffingen schon gibt?????

  31. julian

    einfach nur geil wann kmmt die nächste folge bitte um antwort

    lg aus nrw

    • Manuel

      Schau mal den Kommentar von Sebastian an.

      Manuel

      • julian

        @Manuel,

        DAnke für den tipp kurze frage
        warst du schonmal im miwula??

  32. Nils

    Mir ist aufgefallen, dass im zweiten Teil der Folge 27 der Tankwagen unter der Tragfläche der Emirates Maschiene steht. Das gibt es normal nicht!!

    • Gerrit Braun

      @Nils,
      doch, wenn der Depp am Steuerpult der Meinung ist, es noch per Hand schöner machen zu können, als die Automatik… Der Depp war ich :-). Und während die Szene gedreht wurde, dachte ich mir schon “und die wird sicher am Ende genommen” :-)

      Viele Grüße

      Gerrot

  33. Leon

    Hallo,
    ich habe noch eine Frage, die nicht ganz in das Thema passt, aber es geht um Carsystem und Feuerwehr:
    Ihr habt ja die Fahrzeuge der Hamburger Feuerwehr als Vorbild für die Fahrzeuge der Knuffinger Feuerwehr benutzt. Wenn jetzt Fahrzeuge, die ihr in eurem Bestand habt ersetzt wird und ein neues angeschafft wird, aktualiesiert ihr dann den Bestand und baut das neue Fahrzeug?
    Leon

    • Gerrit Braun

      @Leon,
      wenn wir Zeit hätte, würde wir es sofort machen… kommt aber bald (relativ) die nächste Generation…

      viele Grüße

      Gerrit

  34. Alex

    toller flughafen dürft stolz auf euch sein
    aber mal was anderes… hab euch neulich im TV gesehen… da kam was mit der schiffsteuerung das etwas nicht ganz funktioniert… könntet ihr da mal ein viedeo machen? wäre mit sicherheit interessant.

  35. Florida- One

    Wow – was für ein Erlebnis …
    gestern (10.07.2011) war ich bei Euch in HH. Es war ein Geburtstagsgeschenk für mich alte Fliegerseele.
    Leider – oder für Euch gottseidank – war es so voll. Alle Details konnte ich gar nicht sehen – werde nochmal kommen.

    An das ganze Team: Super Arbeit, ich bin von Eurer Qualität und Perfektion begeistert.

    An Gerrit: Deine Tagebucheinträge finde ich richtig klasse – habe mir gerade die DVD angeschaut. Ich wünsche viele viele Besucher.

    An meine Schwester: Danke für dieses tolle Geburtstagsgeschenk.

  36. Klaus

    Der Flughafen ist einfach super gewurden.

    Wann ist die Carsystemdatenbank fertig?

  37. Sinan

    Hallo nach Hamburg!!

    erstmal: WOW!!! echt super was ihr da geleistet habt!! wir fahren in der ersten sommerferienwoche hier von münchen zu euch nach HH. ich freue mich schon rießig aufs miwula.mein kleiner bruder (4) mit dem ich immer gerrits tagebuch schaue hat mich sofort gefragt ob dann auch “der mann der da im computer drinnen ist”(er meint gerrit) da ist :-)

    Viele Grüße aus München
    Sinan

Die Kommentare sind geschlossen.