Knuffingen Airport: Impressionen bei Tage

Wo vor einem Monat der nächtliche Testbetrieb vorgestellt wurde, haben wir in diesem Video Aufnahmen bei Tage zusammengetragen. Nach meinem Urlaub gibt es wieder ein Tagebuch mit vielen Informationen über den Baufortschritt, vorab liefern wir euch nochmals sehr exklusive Bilder.

Bitte akzeptiere YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen.Wenn Du akzeptierst, wirst Du auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von einem externen Drittanbieter bereitgestellt werden.

Datenschutzrichtlinie für YouTube

Wenn Du diesen Hinweis akzeptieren, wird Deine Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.


Vieles funktioniert bereits, nicht alles läuft schon ohne Fehler ab, dennoch lässt es einen Blick in die Zukunft zu, die den Dauerbetrieb unseres bislang teuersten und aufwändigsten Bauabschnittes erahnen lässt. In den nächsten Wochen wird die Tarnung der Ecken landschaftlich verkleidet. Dann hat der Zuschauer kaum mehr Blick in die Hintergründe des Knuffingen Airport. Die Illusion für den Besucher soll schließlich so schön wie möglich gemacht werden.

64 Gedanken zu „Knuffingen Airport: Impressionen bei Tage

  1. Nicolai v. H.

    Super Aufnahem als wäre man selber dort.
    5 Sterne

  2. Pascal

    Wunderschön! Super! Tolle Arbeit! Einfach nur Toll!!!!!!!!!!!!!!!!

  3. Flori

    Schönes Video :)

    Warum versucht ihr nicht noch die Stangen aus Glas oder etwas durchsichtigem zu machen?

    • Sebatian

      @Flori, außerdem werden die Flugzeuge unter anderem durch die Magneten in den Trichtern auf der (Eisen-)Stange gehalten. Aber die Idee ist tatsächlich nicht schlecht. Eventuell könnte man ja versuchen, ob Plexiglas das Gewicht von einem A380 zuverlässig hält. Oder vielleicht gibt es auch etwas noch stabileres. Ist nur die Frage, ob das nicht zu sehr wackelt. Auf die Stangen könnte man dann nur noch Eisenspitzen setzen, damit die Flugzeuge besser auf den Stäben halten, da die Spitzen dann sowieso komplett in den Trichtern verschwinden würden. Aber ich vertraue Gerrit’s Team, dass sie das entweder schon ausprobiert oder aus anderen Gründen ausgeschlossen. Vielleicht würden Plexiglasstangen auch zu schnell verschleißen, wenn sie mehrere hundert mal am Tag gehoben und gesenkt werden. Wäre mal interessant zu erfahren, was Gerrit dazu sagt. LG

      • Gerrit Braun

        @Sebatian,

        die würden bei einem Nothalt definitiv brechen, es würde zu doll wackeln und eine Sicherheitskomponente würde auch nicht mehr funktkionieren:
        Die Trichter sind an den Akku jeweils an Plus und Minus angeschlossen. So kann ich über die Metallstangen zuverlässig prüfen ob das Flugzeug sauer auf den Stangen steckt bevor ich es anheben.

        Viele Grüße

        Gerrit

  4. Markus L.

    Echt klasse gemacht!!! Nur: Warum blinkt bei dem A321 der Lufthansa “Old Style” die Seitenwerksbeleuchtung mit? Das hab ich im original noch NIE gesehen und wäre mir auch neu.

    • Gerrit Braun

      @Markus L.,
      das war ein Konfigurationsfehler :-)
      ist bereits behoben

      Viele Grüße

      Gerrit

  5. Olly

    Klasse Video *daumenrauf*

    Ein sehr schöner und realistischer Betrieb !

    Gruß aus Lübeck
    Olly

    PS. Wie hiessen die Lieder, die bei den letzten drei Impressionen vom (Test)Betrieb genommen wurden?

  6. johann p. b.

    super Video

    Was ist das für eine spalte bei 1:29 die sich bis auf die Straße heraus zieht??
    Was ist das für eine kamera Hd bei solchen Geschindigkeiten?Und wie wird sie gesteuert???
    weiter sooo!!!!!!!!!!!

    • Thomas

      @johann p. b., Mit dieser Spalte wird der Startbahn vom Rest der Anlage getrennt. Damit Erschütterungen des Katapult, verschieden Temperaturausdehnung, etc. ausgeglichen werden können.

    • Hans-Jürgen *titus*

      @johann p. b.,

      Der Spalt ist die Trennung zwischen der Landebahn und dem übrigen Flughafen.

      Gruß Hans-J.

    • alex

      @johann p. b.,

      Die Spalte trennt Startkatapult und Anlage. Je nach dem welche Temperaturen im Gebäude herschen verzieht sich die Anlage. Startkatapult und der Rest der Anlage verziehen sich jedoch verschieden, deshalb der Spalt. Sonst könnten enorme Spannungen entstehen und die Anlage, wenn sie frei würden, zerbrechen lassen. (So ähnlich hat es Gerrit mal erklärt)

  7. Niels

    Einfach klasse das Video und ich freu mich schon richtig auf den nächsten Besuch bei euch.

    P.S: Wie wäre es mit eine Kamera, die man am Höhenruder befästigen könnte mit so einer Art Klammer.

  8. Sebastian

    Ich komme extra aus Texas um mir den Flughafen anzusehen.
    Viel Spass im Urlaub :)

  9. hatchi05

    Das ist der absolute Hammer. Aber Gerrit erzähl mal wiede ein bisschen was.
    Bitte!
    Trotzdem ein schönes Video.

    • Markus

      @hatchi05, Gerrit kann (oder will) momentan nichts in den Videos zum Flughafen erzählen, da er grade im Ski-bzw. Snowbordurlaub ist.

    • MiWuLa-Fan

      @hatchi05, oben drüber steht doch (Zitat:)
      “Nach meinem Urlaub gibt es wieder ein Tagebuch mit vielen Informationen über den Baufortschritt.”

  10. alex

    Echt cool das Video ! ! !

    Habt ihr nicht noch mehr von diesen aufnahmen ?
    Kommt noch ein Vol. raus in dem du noch etwas zum Flughafen sagst?

    Großes Lob !!!!!
    Alex

    • Markus

      @alex, natürlich wird bald wieder eine Tagebuchfolge erscheinen, in welcher Gerrit wieder etwas erzählen wird. Aber momentan erholt sich Gerrit beim Snowbord fahren im Urlaub.

  11. Martin

    Super Aufnahmen.
    Vermisse aber eine Maschine von Austrian Airlines oder Niki!!!
    Am besten eine aus der A320-Familie. Würde mich sehr freuen, beim nächsten Besuch so eine zu bestaunen zu dürfen.

    Grüße aus Österreich

    • Gerrit Braun

      @Martin,
      wahrscheinlich wird’s ne Nki…

      Viele Grüße

      Gerrit

  12. Max R.

    Wow. Bei einigen Szenen hebt es einen glatt aus dem Stuhl.

  13. Toby

    Tolles Video! Freu mich schon wenn ich endlich es schaffe vorbeizuschauen!

    Mir ist aufgefallen, dass beim Flugzeug, welches bei 0:16 gezeigt wird, ist irgendetwas Komisches am Reifen.

    Von wem ist eigentlich die Musik im Hintergrund?

    Macht weiter so!
    Toby

  14. Alex

    super geniale bilder! ich kanns kaum abwarten, mal wieder persönlich da zu sein!
    eine frage stelt sich mir jedoch seit längerem und vllt habt ihr sie schon erklärt und ich habs nur verpasst, aber wie werden die Fluggastbrücken mit dem Terminal verbunden? Entstehen da noch lange Brücken?

    • Gerrit Braun

      @Alex,
      ja die kommen bald, wenn das Terminal eingebaut wird

      Viele Grüße

      Gerrit

  15. Stefan

    Hallo Gerrit.

    Tolle Impressionen wieder vom Flughafen.

    Ich bin mal gespannt wie die Liftdekoration aussehen wird. Ich hoffe dreidimoensional von allen Seiten.

    Werden jetzt die “Rollos” bei den Liftten direkt am Rahmen montiert? Es wirkt besser, wenn das feste Ende der Rollos am Boden montiert ist (oben entsprechend!).

    Wann kommt eigentlich der Rest der Terminals dazu? In der Webcam sieht man bislang nur ein Gebäude. Wann werden diese Gebäude dann mit den “Armen” verbunden?

    Kann man nicht beim Landen sobald alle Reifen aufgesetzt haben die Stäbe entfernen damit es einen nahtlosen Übergang/ fahrt gibt? Es sieht schon ein wenig komisch aus, wenn die Flugzeuge erst auf der Landebahn halten ehe sie an ihre Parkposition kommen!

    Kann man soetwas auch für den Start realisieren? Könnte mir vorstellen, daß dies sehr aufwendig zu programmieren ist! (Flugzeug rollt zur Startbahn und fliegt direkt los ohne kurz zu halten!).

    Stefan

    • johann p. b.

      @Stefan,
      du meinst ein ,,fliegenden Start” dazu meinte Gerrit schon mal das das nicht realisierbar währe , aber bei der Landung könnte ich es mir auch vorstellen

      • Kevin

        @johann p. b.,

        Es würde beim Start auch keinen Sinn machen, gut aussehen sicherlich.
        Aber so wie ich es vom Flughafen kenne, müssen Piloten erst zur
        Starbahn rollen und dann da nochmal auf eine Freigabe vom Tower
        warten. Also macht die kurze Pause beim Start schon sinn.

        • Andi

          @Kevin,

          Bei Landungen ist es ja durchaus ganz normal dass die Piloten – teilweise sogar noch mit recht hoher Geschwindigkeit – direkt in die Exits rollen.
          Aber ich hab auch schon Starts erlebt, bei denen die Maschine direkt vom Runway die zweite (meist schräge) Zufahrt auf die Startbahn nehmen und direkt aus der Kurve raus beschleunigen. Hauptsächlich passiert das in Verkehrsschwachen Zeiten, wenn keine Warteschlangen am Start stehen…

          Freu mich schon auf Ende Januar, wenn ich mir die Baustelle endlich live anschauen kann.

          Grüße,
          Andi

    • Gerrit Braun

      @Stefan,

      das mit den Rollos testen wird gerade, die Terminal kommen wohl im Februar, dann erst folgt die Verbindung mit den Brücken. Fliegende Landung ist nicht möglich, da der Schlitten die Schlitzschliesser unter dem Flugzeug geöffnet hat. Erst wenn der Schlitten weg ist, ist das Flugzeug in der Lage gelenkt zu werden.

      Viele Grüße

      Gerrit

  16. Timon

    wirklich genau so gut wie beim letztenmal
    ich fände es schön malwieder einen dokumentierten testbetrieb zu sehen

    wie funktioniert eigendlich das “wasser” der löschfahrzeuge ,bin näml.
    dabei ein 1:30 modell eines A380 zu bauen…?!

    • Timon

      wollte da halt auch eine notlandung simulieren

      Timon

      PS:bin leider erst in der planung

      • Markus

        @Timon, das Löschwasser war, falls ich mich richtig erinnere einfach nur Druckluft.

    • Andi

      @Timon,
      Das sieht man in einem der Tagebuch-Videos, wo Gerrti bei den Modellbauern über die Schulter schaut. Der Wasserstrahl sind viele ganz dünne weisse/transparente Fasern am Schlauchende und durch den Schlauch bläst Luft, was die Fasern wie einen Wasserstrahl fliegen läßt.

      Grüße, Andi

        • Timon

          sorry hab ausversehen auf absenden gedrückt…

          @andy,ich meinte bei der taufe der A380 der lufthansa

          @markus ,ich meine sie wolten es nicht verraten aber ich schaue nochmal

    • alex

      @Timon,

      Können keine dünnen fäden seien, wo solten die den nach dem sprühen hin und es ist ja auch so ein nebeleffekt, kein grader strahl. (Ich habe einen kleinen Rauchgenerator. Und mit ein bischen druckluft dürfte das schon gehen)
      Und warscheinlich auck keine normale Luft, die ist doch unsichtbar! (schaut euch das video doch nochmal an)

      • Beat

        @alex, Das sind schon Textilfasern, die am Schlauch befestigt sind. Durch den Luftstrom werden diese an ein Objekt “modelliert”. Das heisst, sie nehmen zum Beispiel die Krümmung eines Rumpfes an. Da die Fasern fixiert sind, fliegen diese auch nicht weg. Schau dir doch nochmals den entsprechenden Beitrag an, da wird es sogar erklärt.

        Gruss Beat

        PS: Mein Sohn und ich waren mitte letzten Jahres bei euch im MiWuLa. In der Zwischenzeit hat sich sehr viel getan und dazu kann ich nur eines sagen: HUT AB UND MACHT WEITER SO.
        Viele Grüsse an das ganze Team aus der Schweiz.

  17. Citta dei Sassi

    Gebts zu, ihr seid mit dem Hubschrauber über das Orginal geflogen….

    Ne, wirklich eine super Sache, komm im Mai mal wieder vorbei wenn ich meinen Lift dann zu gesperrt habe und der Sommer naht.

    Gruß aus den Dolomiten

  18. Joël

    Einfach nur noch supergenial und erstklassig!!!!!!
    Ich baue auch einen Flughafen bei mir, aber so toll wie der von euch ist der bei weitem nicht(seufz)

    Kommt irgendwann auch noch eine Swiss oder Edelweissmaschine dazu. Wäre echt toll!!

    Viele Grüsse aus der Schweiz

    • Alex

      @Joël,
      nen bisschen mehr selbstmotivation BITTE ! ! !

      • Joël

        @Alex, Ich meinte im Vergleich zu den Extras (Startkatapult usw) wobei ihr das noch Extras nennt???
        Die Motivation ist natürlich auch da, denn sonst hätte ich vermutlich aufgegeben, weil wenn etwas nicht klappt, ich schnell sauer und ungedulig werde¨!!! (NICHT ZU NEMPEHLEN!!)
        Macht einfach weiter so und lasst euch so viel Zeit wie nötig.

        LG Joël

  19. Joël

    Ist noch gut, dass ihr eine Maschine von Hamburg International habt, die Airline musste ja leider konkurs anmelden

  20. Rico

    Hi Gerrit,

    wie immer ein wundervollen Bildern und schöner Musik dazu.
    Und beeindruckend wie nah ihr mit der Kamera bei einem landenden Flugzeug rangeht, wenn man bedenkt das das Flugzeug seine Geschwindigkeit verringert. :)

    Was nutzt ihr eig. für ein Kamerasystem?
    Eine Spiegelreflex oder eine Videokamera?

    Grüße aus Berlin

  21. Joël

    Wie sieht es eigentlich mit der red bull dc 6 aus? kanns kaum abwarten, sie im neuen anstrich zu sehen!!!

  22. Sebastian

    Wow… wow… wow… vielen Dank für diese wahnsinns Aufnahmen!

  23. Andrea

    Hallo zusammen,

    ich finde euch total klasse und freue mich auf den nächsten Besuch. Anfang März komme ich nach Deutschland und wollte Euch besuchen. Wie stehen den die Chancen, dass der Flughafen bis dahin eröffnet ist?

    Lieben Gruß Andrea

    • Alex

      @Andrea,
      komme zwar aus HD aber glaube nicht das er bis dahin schon fertig ist.
      Im februar kommen ja erst die terminals und dann noch nen ganzen monat testbetrieb (soweit ich weis)

  24. Nils

    Hallo Gerrit!
    Ihr koenntet ,da wo die Flugzeuge landen, eine Nebelmaschiene einbauen.
    So sieht es vielleicht noch realistischer aus.

    Eure Anlage ist classe

    • MiWuLa-Fan

      @Nils, nebelmaschine: oft diskutiert (auch im forum), geht aber leider nich, da die maschinen alle woanders aufsetzen und auch sonst waers vermutlich zu aufwaendig…………..

  25. Jösch

    Da ich ja hier schon die Filme in einer Dauerschleife auf dem 40 zöller laufen lassen, frage ich mich, wie Ihr das in Hamburg organisatorisch mit der realen Masse an Menschen machen wollt.
    Kommt da jetzt vor die Anlage ein Flughafen Laufband?
    Habt Ihr professionelle “Schieber” angestellt?
    Gibt 10-Minuten Tickets?
    Ansonsten bin ich beim nächsten Besuch um 8:00 Uhr dort und Ihr bekommt mich da nicht mehr weg. ;-)
    Klasse … einfach klasse…..

    Grüße

  26. Niels

    Hi Gerrit und hi an das ganze Miwula Team
    ich würde gerne mal wissen was aus dem Kreisverkehr aus Folge 17 geworden ist denn schließlich gab es dort ja auch das ein oder andere Problem ich reue mich auf meinen nächsten Besuch
    Niels

  27. Kay Tesmer

    Hallo Gerrit!
    Wie währe das, wenn die Flugzeuge,bei Start und Landung,im Nebel verschwinden.(Nebelmaschine aus der Disco)
    Gruß Kay aus Lübeck.

  28. Ralf

    Hi.

    Wow, die ZweiStangenTechnik habt Ihr ja echt im Griff, die Starts und die Landungen sehen klasse aus. Ich habe hier auch irgendwas von einem Hubschrauber gelesen, vielleicht einer vom ADAC, der dort stationiert ist. Ich befürchte aber, daß Ihr Euch etwas neues einfallen lassen müßt, um einen Hubschrauber fliegen zu lassen. Allerdings hätte ich anfangs auch nicht gedacht, daß es mit den Fliegern sooo gut klappt, also werde ich weiter gespannt bleiben.

    Ich hatte zwar noch keine Gelegenheit zu einem Besuch, aber die Videos sind toll und nach der Eröffnung des Flughafens werde ich Euch auf jeden Fall mal besuchen.

    Mein Eindruck bisher ist jedenfalls Überwältigend!

    Bleibt Kreativ,
    Ralf.

Die Kommentare sind geschlossen.