Gerrits Tagebuch Vol. 23: Airport-Eröffnungstermin!

Anfang Februar, kurz nach meinem Urlaub ist nun endlich auch das Video-Tagebuch Vol. 23 fertig geworden!

Bitte akzeptiere YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen.Wenn Du akzeptierst, wirst Du auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von einem externen Drittanbieter bereitgestellt werden.

Datenschutzrichtlinie für YouTube

Wenn Du diesen Hinweis akzeptieren, wird Deine Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Dafür ist es gleich ein paar Minuten länger als gewöhnlich. Ich wage einen Eröffnungstermin zu nennen und gebe nähere Informationen zu vielen Themenbereichen wie: Flugzeugen (Concorde, Antonov AN-124), Fluggastbrücken, Terminals, Ladestationen, Parkhäusern und An- und Abfluganzeigen. Spezieller noch zeige ich die Konfiguration eines Flugzeugs (auch in Verbindung mit der Tarnung). Viel Spaß dabei!

105 Gedanken zu „Gerrits Tagebuch Vol. 23: Airport-Eröffnungstermin!

  1. JSG

    Wenn ich mir das Video jetzt mit Ton angucke, schauen die anderen in der Bibliothek bestimmt komisch… menno, muss ich noch warten bis heute Abend :-(

    • JSG

      @JSG, ach, wozu gibt es die Subtitle…. :-)

      Großartig! Und schön, dass euch der Rollohinweis geholfen hat!

  2. Jonas Katzer

    Hallo MiWuLa,
    super Video!, tolle Neuerungen!!!
    Noch eine kurze Frage: Das mit dem Durchstarten, wie ist das gemeint??? Wenn ein Flugzeug wegen einem Fehler auf die Startbahn rollt, oder für die Vollständigkeit (starten, landen, durchstarten)?
    Würde mich über eine Antwort freuen!!!

    Jonas Katzer

    PS: Wie ist der aktuelle Stand mit den Parkpositionen, wo der Bus die Türen an der falschen Seite hat?

    • imRegen

      @Jonas Katzer, durchstarten heisst, dass der Pilot oder der Tower während der Landung irgendwie einen Fehler bemerkt und der Flieger deshalb statt zu landen wieder in den Himmel steigt. Eben durchstarten. Ich glaube bei schlimmen Seitenwind oder Technischen Problemen kommt das vor. Ist also eigentlich ein Landeabbruch…

    • Alex

      @Jonas Katzer,
      wen z.B. (angenommen) ein anderes Flugzeug noch auf der Startbahn steht und das nächste Flugzeug anfliegt, der Pilot es sieht und wieder volle Leistung gibt um eine Kolision zu vermeiden. Oder wen die Räder keinen Grip haben und das Flugzeug nicht rechtzeitig stehen bleiben würde. Schau dir doch ein paar Videos auf YouTube an.

      • Markus G.

        @Alex, @Jonas Katzer
        wie soll den bei der Start und Landebahn ein Flugzeug durchstarten, wenn noch ein anderes auf der Startbahn steht? Es würde doch durch die Stangen in Mitleidenschaft gezogen werden! Bei dem Durchstarten handelt es sich um ein Landeabbruch wie ihn “imRegen” beschrieben hat.

      • Markus

        @Alex, sollte auf der Knuffinger Landebahn ein Flugzeug stehen, so wird das Katapult durch die Sicherheitsvorkehrungen anhalten. Denn sonst wären beide Flugzeuge im A****!

        • Alex

          @Markus, ich meinte in der Realität. Aber trozdem danke.

  3. Axel

    Eine schöne und sehr interessante Folge.
    Es war sehr interessant zu erfahren wie so ein Start programmiert wird.
    Dann werde ich mir mal den Mai im Kalender Rot makieren und mich mal auf den Weg von Trier nach Hamburg machen.

    PS: In einigen Tagenbücher und auch bei den Wochenberichten wurden mal Flaggen von verschiedenen Fluggesellschaften gezeigt unter anderem auch von der TUIfly. Ich habe bis jetzt aber noch keine B737-800 in den Farben der TUIfly gesehen! Wird es noch eine oder meherer geben?

    • Gerrit Braun

      @Axel,

      es wird eine B737-800 geben

      viele Grüße

      Gerrit

  4. F4bi4n

    Die drehenden Triebwerke und die Feuerwehrautos sehen megageil aus. Die Antonov wird ebenfalls ein totales Highlight auf eurer Anlage. Super, mal eine weitere der dutzenden Programmierungen zu erleben! Und am 15. Mai werd ich 20, da weiß ich schon, was ich mir zum Geburtstag wünsche, bzw. selber dazu schenken werden ;). Den Besuch bei euch kann ich kaum erwarten!!
    Nur eine Frage: Welche Frachtairline fliegt denn von Deutschland nach Somalia? ( Da steht bei ca. 1 min. “11:50 Mogadischu F” auf den Abflugsanzeigen.) Ober ist das eure “Orbis”, die mit Hilfslieferungen dahin fliegt??

    • F4bi4n

      @F4bi4n, ok die frage hat sich erledigt! Bei 09:46 min kann man auf dem Abflugbildschirm deines PC´s sehen das es die Orbit DC-10 ist, die sich auf nach Somalia macht…

    • Markus

      @F4bi4n, im Punkt Triebwerke und Feuerwehr kann ich dir nur zustimmen! Vor allem freue ich mich auf die Feuerwehr-Tagebuchfolge!!!!

    • Pascal

      @rale1966, lustige Lackierung und hast recht es würde wirklich super zum MiWuLa passen

    • F4bi4n

      @rale1966, die sehen ja echt supertoll aus, den ICE-Flieger würde ich mir auch wünschen, insbesondere weil sie, wie pascal schon sagte, so gut zum MIWULA passen. Und Exoten sind das ja auch nicht, weil sie zu TuiFly gehören und es mehrere gibt, oder sehe ich das falsch…?

      • rale1966

        @F4bi4n, es gibt einen ICE Flieger und einen Regio Flieger,
        es sind Werbelackierungen der DB auf einer Tuifly 737-800.

        Gruß Rale

        • F4bi4n

          @rale1966, ähhh, ja das sagtest du bereits, aber ich persönlich finde den ICE-Flieger schöner und da es ja nur eine begrenzte Anzahl an Flugzeugen geben wird, kann ich mir vorstellen, falls so einer gebaut wird, dass nur EINER der beiden gebaut wird. Und da würde ich mir lieber den ICE-Flieger wünschen!
          Aber dafür müsste erstmal von Gerrit und Co. beschlossen werden, dass überhaupt ein TuiFly-Bahn-Jet bebaut wird und außerdem bin ich nicht die Mehrheit! Aber ich versuche, wie du siehst, zu werben. :D

  5. Torbjörn

    Ein sehr schönes Tagebuch =)

    Zu den sich drehenden Triebwerken hab ich noch eine Anmerkung. Normal ist doch die Spitze (Mitte) schwarz mit einer weißen Schnecke damit man auch sieht ob sich das Triebwerk dreht??
    Wird das noch gemacht oder bleibt das jetzt einfarbig. Eigentlich müsstet ihr das noch machen, bei eurer Detailversessenheit (siehe Parkhaus mit Autos mir wäre das nicht aufgefallen)

    Liebe Grüße

    • Gerrit Braun

      @Torbjörn,

      das kommt noch

      danke für den Tipp

      Viele Grüße

      Gerrit

  6. Alex

    Vielen dank für die extra lange Folge !!!!!
    Freu mich auf MiWuLa, komme im Sommer

  7. MiWuLa-Fan

    jo, jo, jo!!!!

    Ich werd sofort kommen! Schade, das ihr nicht ne woche vorher eröffnet, dann wärs an meinem geburtstsag schon offen :(

    die anronov sieht echt geil aus ! Großes Lob dafür!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • Christian Taba...

      @MiWuLa-Fan, die Antonov schaut wirklich genial aus. Ich hoff die MiWuLas kriegen sie so hin, dass sie diesen typischen gewaltigen Eindruck macht. Ich find aber auch die A380 extrem genial.
      Es wurde bereits gesagt, dass nicht zu viele Exoten auftauchen sollten, das verstärkert auch das auftreten der Riesen.

  8. hatchi05

    Ich find die Antonov 124 auch geil.
    Danke dass ihr eine Concorde baut.
    Hat die auch eine bewegliche Nase?
    hatchi05

    • F4bi4n

      @hatchi05, das glaub ich weniger, weil die Flieger immer nur bei Starts und Landungen zu sehen sind. Und da sind die Nasen immer unten gewesen. Es sei denn Gerrit lässt die Concorde die Nase auf dem Rollfeld hochziehen, wie ich es gerade bei Wikipedia auf einigen Fotos gesehen habe. Aber ich denke, das wäre zu viel technischer Aufwand, da steckt doch eh schon genug Technik drin…!

      • Alex

        @F4bi4n,
        Das zu lösen ist doch nicht schwer, darin sind Gerrit und
        sein Team doch Meister!

  9. Tim

    Tja, so schnell können manchmal 15 Minuten vergehen :-)
    Kleine Anregung zur Antonow, wärs nicht lustig und MiWuLa typisch, wenn aus der geöffneten Nase noch etwas rausgefahren käme, wie z.Bsp. nen Hubschrauber, ein Elefant oder am besten die Rolling Stones Zunge? ^^
    Freu mich auf den Mai!

    • Alex

      @Tim, und wo würdest du dann noch die Technik unterbringen?

      • Christian Taba...

        @Alex, ein bisschen Pop out Origami und get schon ^^.
        Ich stimme Tim schon zu, dass da irgendwas rauskommen
        sollte. Aber wenns nicht gehn wird, dann ist alleine der Akt
        des öffnens der Nase mächtig.

      • MiWuLa-Fan

        @Alex, man könnte ja auch einfach ganz normale Car-System-Drähte im Boden der antonov verlegen, sodass ein, zwei Laster rein und rausfahren können! Man bräuchte nicht mal Weichen oder so, nur ein paar Stoppstellen.

      • Tim

        @Alex, ihr habt also auch schonmal daran gedacht :-P Aber, dass kann ich dir auch nicht beantworten. Ich bin nur der Visionär, ihr die Macher ^^

  10. Fan

    Hallo alle,

    ich fände es toll, wen ihr ein Maschine der Airline Air India bauen würdet

  11. Malte Ritz

    Ich bin natürlich mal wieder schwer beeindruckt. Ich finde es einfach überwältigend und ultra genial was ihr da auf die Beine stellt.
    Ich hoffe ich finde (spätestens nach der Eröffnung) mal wieder Zeit einen Tag im Miwula zu verbringen! Aber mit Chance wird es Anfang Juni etwas!

  12. rale1966

    Militär Trucks wären passend, die dann auch extra heran fahren müßten.

    Gruß Rale

    • Robert

      @rale1966,
      Das Thema “Krieg” wird schon in einem kleinen Teil der Anlage abgearbeitet. Schlecht einsehbar und das reicht! Zum einen ist der Anteil an Kindern sehr hoch und die werden noch früh genug mit diesem Thema konfrontiert und zum anderen befinden sich in der CS-Datenbank noch keine – und extra dafür welche zu machen ist unpassend!!!

  13. Markus

    Hallo,

    ich schaue jede Folge von Eurem Tagebuch. Die Antonow finde ich klasse,
    was auch klasse wäre wenn Ihr die Bug und Heckklappe dazu nutzen würdet den Flieger mit Fahrzeugen beladbar zu machen.

    Markus

  14. Pascal

    Ja cool super bravo freu mich total oh mein Gott die Concorde wahnsinn alles super gut gemacht großes Lob an das MiWuLa Team

  15. Max

    Sehr schön, einfach immer wieder ein hammer anblick.
    Da sieht man mal wieder dass ihr eine Modellbahnanlage bauen könnt, bei der die Bahn selbst nur “zur Vollständigkeit” dabei ist ;)
    Im Sommer werde ich euch besuchen kommen, das ist auf jeden Fall ein Muss in diesem Jahr.

    Gruß Max

  16. Battleduck

    ich finde das auch supertoll, was ihr auf die Beine stellt. Obwohl man sich keine neuen Flugzeuge wünschen soll, fände ich es toll, wenn es die HaribAIR oder die GoldbAIR von der TUIfly baut. ich werde jedoch auf jeden Fall im Mai kommen.

    Battleduck

  17. Battleduck

    ich finde das auch supertoll, was ihr auf die Beine stellt. Obwohl man sich keine neuen Flugzeuge wünschen soll, fände ich es toll, wenn es die HaribAIR oder die GoldbAIR von der TUIfly baut. ich werde jedoch auf jeden Fall im Mai kommen.

  18. Stefan

    Hallo Gerrit.

    Respekt und Anerkennung für diese Tagebuchfolge und vorallem für deine Erklärungen!

    Bis Mai ist es ja nun nicht so lange mehr hin.
    Schön, daß du in Ausblick hast geben lassen bezüglich des Nebels in 2 Jahren. Auch da bin ich mir sicher, daß du eine optimale Lösung finden wirst!

    Auf die Tarnung kann man gespannt sein! Zu dünne Vorhänge sind glaube ich nicht so gut, weil dies zum Teil dann auch wie Regen wirkt!

    Schade das es dafür keine Hollogramtechnik gibt!

    Danke.

    Stefan

  19. Lucas

    WoW.
    einfach nur super.
    Ist ja schon fast krankhaft diese Detailverliebtheit.

    Aber viel schlimmer als zu bunte Autos find ich den “Konstruktionsfehler” der An-214: NUR EIN BUGFAHRWERK!!!!!
    Schade, aber mit diesem System lässt sich das Doppelfahrwerk nich realisieren.(leider)

    Ansonsten kann man nur staunen und sich ärgern dass Hamburg so weit weg ist.

    viele Grüße

    • F4bi4n

      @Lucas, das ist mir auch schon aufgefallen, als ich mir ebenfalls die Take-Off-Szenen auf YouTube angeguckt habe. Echt schade, dass das nicht mit dem Car-System funktioniert…

    • RY3A1R

      @Lucas, kann man nich iwie ne normale lenkachse einbaun und damit iwie die 2 räder anlenken, weil so schön das ganze is, es sieht doch ein wenig befremdlich aus für einen Flugzeugfreund wenn ne AN-124 vorne so “wackelig” steht ;-)

      versteht das nich falsch, das ganze is unglaublich toll ;-)

  20. Dantine Michael

    Also, ich wüßte nicht, was ich den Kommentaren hinzufügen sollte – einfach der Wahn! Super!

  21. Thies

    WoW!!! einfach Klasse!!!

    Besonders die sich drehenden Fan-Blätter!!!

    Zwei fragen habe ich da aber noch:

    1) Wie bekommt ihr sie bei dem doch sehr begrenzten Platzangebot im Turbinengehäuse zum drehen?

    2) Werden jetzt alle Maschinen (auch die sich schon auf der Anlage befindlichen) mit den drehenden Turbinen aus/umgerüstet? Wenn noch nicht gleich, wann bekommen die schon existierenden Flugzeuge diese Engines?

    • F4bi4n

      @Thies, 1) müsste Gerrit dir erläutern, zu 2) kann ich auf Gerrits Tagebuch Vol. 20 08:00 – 08:15 min verweisen, wo er sagt, das die Triebwerke nachträglich später mit drehenden Triebwerksfans ausgestattet werden.

  22. Felix

    Zum Thema rotierende Triebwerke
    vergesst bitte nicht das Flugzeuge auf dem Taxi nur mit einem Triebwerk fahren

    also falls ihr das realisieren könnt, ich denke Kenner fällt das auf

    Gruß

    • Axel

      @Felix, Wo hast du das denn gelesen das Flugzeuge auf Taxiway nur mit einem Triebwerk fahren? Das ist falsch!!

      • Felix

        @Axel, Das ist dazu da um Sprit zu sparen und denn Lärm zureduzieren

        • Axel

          @Felix, Was ist denn das für ein Quatsch!!
          Näheres dazu in meinem nähsten Post!!

  23. Henning

    Hi Gerrit und Kollegen,

    ich bin jedes Mal auf’s Neue fasziniert, was Ihr so umsetzt. Eurem Ehrgeiz und Eurere Kreativität ist noch kein Problem gewachsen!

    In puncto Tarnung: ich bin mir sicher, dass Ihr das schon mal getestet habt, aber würde denn evtl. ein zweiteiliger Vorhang aus Fäden einen besseren Effekt erzielen? Ihr könntet ja die Technik von der Löschübung kopieren und die Fäden von unten hochpusten. Ob das dann allerdings einen ruhigen optischen Eindruck ergibt, erscheint mir unwahrscheinlich. Es käme aber vielleicht auf einen Versuch an…

    Viele Grüße und macht weiter so,

    Henning

  24. Leon

    Eine kleine Frage:
    Werden bei den Notlandungen eigentlich auch die Feuerwehr-Fahrzeuge aus Knuffingen kommen???
    Leon

  25. Chris

    Hallo erstmal, ich wollte nur mal kurz etwas sagen/fragen.
    Würden sich die Lamelen der Tarnung in den Propellern der Propellerflugzeuge verfangen!?

    • Gerrit Braun

      @Chris,
      die Propeller werden unmittelbar nach dem Durchqueren der Tarnung eingeschaltet bzw. kurz davor ausgeschaltet beim Start.

      Viele Grüße

      Gerrit

  26. Jan Eric

    Hallo Gerrit und natürlich Rest des Teams, die ich aber nicht alle mit Namen kenne.

    Es macht mir immer wieder Spaß eure Videofolgen anzugucken. Es fallen euch immer wieder neue Ideen ein, das Videotagebuch mit Leben zu füllen.

    Ein ganz dickes Lob gilt dem ganzen Team für die bis jetzt geleistet Arbeit. Es ist einfach nur unbeschreiblich, wie und mit welchem Engagement ihr arbeitet. Natürlich gibt es immer Höhen und Tiefen bei einem solch gigantischen Projekt. Lasst euch davon nicht schwächen.

    Ihr bastelt jeden Tag an eurem Projekt rum, sodass ihr die Fortschritte gar nicht so deutlich seht, wie wir “Zuschauer”. Ich als Außenstehender kann nur sagen, dass ihr es echt geschafft habt eine wunderschöne neue Attraktion des Miniatur Wunderlandes zu schaffen.

    Ich hoffe ihr werdet nie die Lust und den Spaß am Bauen verlieren.

    PS.: Ich kann einfach nicht aufhören über eure “Tarnung” nachzudenken und mir mögliche Lösungen zu erarbeiten.

  27. Joël

    Super Folge! Die triebwerke sehen super aus und die Idee mit dem “Airport Days” ist auch super!
    Bin gespannt auf die Teuerwehr, Terminals und vor allem auf die Concorde.
    Wird diese eigendlich mit dem Air France- oder British Airwaysanstrich versehen? British oder?

    • Alex

      @Joël, ich vertrete immer noch die Concorde im Pepsi-Kostüm !
      LG Alex

      • Joël

        @Alex, das is auch ne Variante, man könnte ja auch auf beiden Seiten verschiedene Anstriche nehmen

        • Alex

          @Joël, würde nen bischen komisch aussehen. (Meine Meinung)

    • Gerrit Braun

      @Joël,

      wir warten da noch auf eine Freigabe….
      Es scheint so, als ob sich beide Gesellschaften nicht mehr allzu gut mit der Concorde identifizeiren können….
      Viele Grüße

      Gerrit

  28. Christian Taba...

    Die kleinen Anzeigetafeln sind eine geniale Idee. Am besten ist, dass das sie tatsächliche Zeiten anzeigt.
    Das Fenster zur Tarnung wird eine spannende Geschichte, weil meiner Meinung nach, hier die Grenze des Modellbaus zu gut sichtbar ist. Dazu hab ich nur zweit schlechte Vorschläge:
    1. Auf jedenfall hinter den Fransen genau so viel Licht machen wie im restlichen Raum (Dann schauts nicht so wie ein getarntes Schwarzes Loch aus)
    2. Ein viel zu hellen Halogenscheinwerfer vor der Tarnung hinstellen, dann sieht niemand wohin die Flugzeuge verschwinden.

  29. Michael P.

    Beim Rollen kann man heutzutage vor allem bei 2-motorigen Propeller-Maschinen (z.B. ATR 42/72) beobachten, dass bei Rechtskurven das linke Triebwerk höhere Leistung erhält oder umgekehrt, um das Lenken zu erleichtern. Nur selten wird ein Triebwerk komplett abgeschaltet!

  30. FrankS

    Ja, im Mai ist es soweit! Muss dringend eine Geschäftsreise für diese Zeit planen und dann auch korrekterweise mit dem Flieger über den echten Flughafen anreisen… :-) freue mich extrem auf den Flughafen!
    Und die Tagebuch-Folge ist mal wieder genial! Mega-Lob!!!

  31. Georg

    Hi!

    Tolle Folge!

    Wie wäre es denn als Tarnung für das Fenster, so eine Art Heliodisplay zu nehmen. Dieses arbeitet mit ionisierter Luft und man kann mit einem Beamer ein beliebiges Bild drauf projizieren.

    Gruss
    Georg

    • Gerrit Braun

      @Georg,

      kannte ich noch nicht, klingt interessant…

      Danke und viele Grüße

      Gerrit

  32. Axel

    @ Felix,
    um ein Triebwerk zu starten brauchst du ein Hilfstriebwerk (engl GPU).
    Es liefert in der Regel elektrische Energie und gegebenenfalls auch Druckluft oder Hydraulikdruck zum autarken Betrieb der Flugzeugausrüstung am Boden, ohne dass die Haupttriebwerke dafür laufen müssen. Das Hilfstriebwerk wird normalerweise nach dem Start eines Haupttriebwerks abgeschaltet. Es gibt allerdings Ausnahmen. So ist es bei einigen Flugzeugtypen vorgesehen, das Hilfstriebwerk während der Startphase zum Betrieb der Klimaanlage zu nutzen, falls eine besonders hohe Triebwerksleistung zum Start benötigt wird, da Klimaanlagen einen erheblichen Anteil der Triebwerksleistung verschlingen.

    Wenn du also das zweite Triebwerk erst an der Startbahn starten tust, hälst du nicht nur den Verkehr auf.

    Es werden immer beide Triebwerke beim pushen gestartet bevor du losrollen tust.

    • Jan Eric

      @Axel, gut erklärt, allerdings mit zwei kleinen aber entscheidenden Fehlern. Was du meinst ist die APU (auxiliary power unit). Ein Hilfstriebwerk im “Schwanz” des Flugzeuges.

      Das Umschalten der Energieversorgung des Flugzeuges vom GPU (ground power unit) also der externen Stromversorgung über den Flughafen auf die interne Stromversorgung (hergestellt durch die APU) merkst du manchmal durch ein kurzes Aus-und wieder Anschalten der Deckenbeleuchtung im Flugzeug.

      Axel hat aber vollkommen Recht, dass immer beide Triebwerke beim Pushback gestartet werden.

      • Alex

        @Jan Eric, nur ne kleine Besserwisserei: Nicht “Schwanz” sonder “Heck”
        LG Alex

  33. Holger

    Hallo MiWuLa Team,

    ersteinmal glückwunsch zu eurem tollen Prjekt. Ich bin jedesmal sehr beeindruckt von euren Fortschritten. Das sowas überhaupt möglich ist, ist unglaublich.

    Mir ist bei der AN124 etwas ausgefallen.
    Also eine AN124 kann nicht mit einem herkömmlichen Pus Back Fehrzeug bwegt werden ( höhe etc)
    Die AN124 hat eigene Schleppstangen (Tow Bars) dabei. Diese Schleppstangen werden an dem Schlepper befestigt.

    Ein Anheben des Flugzeuges ist nicht möglich.

    Ich muss mal schauen, ob ich davon noch Fotos habe. Also bei bedarf einfach melden.

    viele Grüsse (noch aus Hamburg)

    Holger

    • Gerrit Braun

      @Holger,

      brauchst nicht nach Fotos schauen (danke!), denn:

      unser Flugzeugschlepper für die Antonov wird mit Pushstangen arbeiten…

      Viele Grüße

      Gerrit

  34. Till

    Noch ein Vorschlag zur Tarnung:

    Wenn ich das richtig gesehen habe fährt die Tarnung ja jetzt mit dem Flugzeug parallel hoch. Es wäre schöner, wenn die Tarnung schon verfahren wird, wenn das Flugzeug noch nicht in “Sichtweite” ist. Bei einem Start oder einer Landung sind ja die Augen auf das Flugzeug gerichtet, es würde also gar nicht auffallen, wenn die Tarnung vorzeitig verfährt. So wäre es doch noch dezenter.

    • Gerrit Braun

      @Till,

      aber leider unsicherer, da der Start Zufallsparameter enthällt und somit die Flughöhe erst während der Startphase ermittelt wird… Daher habe ich mich entschieden aus Sicherheitsgründen die Tarnung mit den Stangen zu synchronisieren…

      Viele Grüße

      Gerrit

  35. Coveiro

    @Axel,
    Da gibt es aber eine Reihe von Ausnahmen! Beim Start mag das zutreffen, aber nach der Landung werden häufig Triebwerke ausgeschaltet. Z.B. sieht man regelmäßig kleine Props wie die ATRs mit nur einem Triebwerk zur Parkpositione rollen, oder bei großen Vierstrahlern werden zuweilen die äußeren Triebwerke zum Rollen nach der Landung abgeschaltet.

    • Axel

      @Coveiro,
      bei großen Vierstrahlern, kenn ich mich jetzt nicht aus.
      Nach der Landung wäre es ja okay.
      Es ging ja darum das er sagte das dass 2te Triebwerk erst nach dem taxeln angeschaltet wird. Das kann ich mir nicht vorstellen und habe ich noch nie gesehen!

  36. Timon

    Es sieht etwas komisch aus mit den fasern des löschstrahls ,dass der sich am Flugzeug teil und dann wieder zusammen geht…

    Aber sonst gut…

    Gerrit ,was habt ihr als Löschwasser bei der A380-taufe genommen??

    Timon

    • Timon

      3D wolken wolt ich noch vorschlagen (wenn möglich beweglich)

    • Sebastian

      @Timon,

      das ist ab kaum zu beeinflussen… der Luftstrahl “steuert” diese Fasern. Davon abgesehen, passiert das gleiche bei nem Wasserstrahl aus dem Hahn, wenn du deinen finger reinhälst… der wird geteilt und fügt unterhalb des Fingers wieder zusammen… tendenziell zumindest.

  37. Katschke Sebastian

    Hallo Gerrit,

    auch dieses mal ist die Folge wieder gelungen.
    Ich hätte mal ne Frage. Gibt es die oder eine ähnliche Fahrzeugssteuerungssoftware, die ihr benutzt.

    Gruß
    Sebastian

    • Gerrit Braun

      @Katschke Sebastian,

      leider kenne ich keine…
      Es stecken grob geschätzte 10000 Stunden Arbeit dort drin (plus Entwicklung der Hardware), somit fürde sich das für einen kommerziellen Anbieter nie rechnen, eine ähnliche Steuerung auf den Markt zu bringen…

      viele Grüße

      Gerrit

  38. Elektroniker

    Hi Gerrit!
    Tolle Tagebuchfolge.
    Ich habe für eine Versuchsschaltung auch ein “Bussystem” aufgebaut. Nun hätte ich eine Frage an euch: Wenn ihr jetzt vom PC einen Befehl an ein “Schaltmodul” sendet, wird dieser dort dann bestätigt (also gibt es ein OK zurück), oder nicht? Weil wenn nicht heißt es ja dann, dass Befehle verloren gehen können, oder?

    LG Elektroniker

    • Gerrit Braun

      @Elektroniker,

      wir verlieren keine Befehle :-) Daher brauchen wir auch keine Bestätigung…
      Dieses können die Module zwar (damit wir im Testbetrieb meine These von oben bestätigen konnten), wir nutzen es aber nicht…
      Viele Grüße

      Gerrit

  39. Florian

    Großartig die neue Folge, habe lange darauf gewartet! Vielleicht könntet ihr die Fäden in der Tarnung nach dem das Flugzeug durch ist irgendwie statisch aufladen, sodass sie an den Boden “magnetisiert” werden. Dann schwingen die nicht so, sondern pendeln eher sanft aus.

  40. Jan

    super video!

    Was ist aus den Problemen mit den Bussen und Tanker geworden?

    JAn

  41. Janhalt

    Moin moin,
    tolles Tagebuch!
    Zur Tarnung fällt mir mehreres ein:
    1. Fäden/dünne Borsten von oben und unten
    2. eine Art Schlauch in den das Flugzeug fliegt
    3. Das helle Licht von Christian Taba gefällt mir sehr gut.
    Das Flugzeug würde zuerst zur Silhouette werden und dann die Lampe passieren und somit verschwinden. Damit der Raum nicht komplett überstrahlt wird könnte diese Technik mit dem Schlauch kombiniert werden.
    lg, Janhalt

  42. Daniel

    Warum eigentlich eine Antonov und keine Airbus A300-608ST ?

    Sehe die in Bremen “relativ” oft und bin immer wieder fasziniert von der Technik :)

  43. Dirk Emmermacher

    Hallo Gerrit.

    Wie immer ein toller Tagebuchbeitrag. Ich freue mich schon auf die Eröffnung!
    Eine Anmerkung zu Eurem Tarnmechanissmus. Das mit den Fäden ist eigentlich ein einfache Idee. Bleibt die Frage, ob die Fäden nicht auf dauer die Lackierung der Flugzeuge durch abrieb beschädigen. Die Maschine neu lackieren ist bei hochglanz auch nicht so witzig.

    Liebe Grüße aus Hannover

    Dirk

  44. MSG

    Hallo Gerrit

    Verfolge die Entwicklung des Flughafens schon von der ersten Minute an und muss mich nun auch (endlich) mal zu Wort melden!

    Was ihr da auf die Beine stellt ist der Wahnsinn – danke dafür!

    Bzgl. der neu gezeigten Antonov hätte ich noch die eine oder andere Anmerkung:
    1. Der Anstellwinkel, etwa 2 Sek. nach dem “abheben”, ist im Video noch ein wenig zu steil. I.d.R. fliegt die Maschine weitaus flacher davon…

    2. Bzgl. dem Bugfahrwerk: Ist es nicht möglich, den “Schleifer” des Carsystems in der Mitte des doppelten Bugfahrwerks anzubringen und die Fahrwerksbeine zu verbinden?

    3. Die hinteren Fahrwerke sind alles einzeln aufgeähnte Reifen, d.h. es sind hinten 10 einzelne Fahrwerksbeine, daher sollten sich das Fahrwerk, wenn die Maschine startet, nicht noch hinten/unten neigen – dies tut es auch in der Realität nicht! ;-)

    Das wars noch nicht ganz…

    Nehme mal anhand der Triebwerke an, dass das Modell nicht die Lackierung der russischen Volga Dnepr erhält, sondern die der ebenfalls in Russland ansässigen Polet erhalten wird! :-)

    Bitte nehmt meine Anmerkungen nicht als Kritik auf, sondern lediglich als Tipps, da ihr euch sowieso schon nahe an der Perfektion bewegt!

    Mit besten Grüssen aus der Schweiz

  45. Thomas Gribbe

    Sehr schön Jungs!

    Haut rein, die Kollegen der 1. Wachabteilung von der Hamburger Flughafenfeuerwehr kommen auf jeden Fall zur taktischen Abnahme der Flughafenfeuerwehr am Knuffingen Airport.

    Viele Grüße

    Thomas Gribbe

  46. Flo

    Also ich Verfolge den Flughafenbau auch seit der ersten minute und muss den Tipps von MSG rechtgeben. Auch wollte ich noch sagen das vieleicht eine SC.5 Belfasst (KEIN wirklicher oldi) oder ein Super Guppy ein Transporter ins Gesamtbild passen würden (nur mal angucken).
    Und echt RESPEKT vor allen die mitmachen bei dem Projekt.

    PS: ihr könnt ja ne Flugschau oder ein Flugzeugabsturz (mit Feuerwehr) inszinieren! FLO

  47. Flo

    Achso und ich wollte noch fragen wie viele arbeitsstunden in dem Projekt steken? Und wie viele red bull du bei der arbeit getrunken hasst?
    FLO

    PS: viel spaß noch!!!!!

Die Kommentare sind geschlossen.