Raus mit dem Kreisverkehr!

So, mir reicht’s. Wie angekündigt war es Ende vergangener Woche soweit: Bewaffnet mit einer Säge hat sich Christian dem Kreisverkehr angenommen – und damit wahrscheinlich eine der Fehlerquellen entfernt, die schon stark an meinen Nerven kratzte.

Kurz darauf wurde das klaffende Loch auf der Platte mit neuem Inhalt gefüllt, sodass der Umbau – abgesehen von einer vorübergehenden „Trittwarnung“ – nicht weiter auffällt. Mal sehen, ob wir mit der neuen Verkehrsführung nun weniger Probleme haben.
Bis wir allerdings wieder voll in die Testphase einsteigen können, muss zunächst die Begrünung des Flughafenabschnitts abgeschlossen werden. Bei dieser Arbeit darf unterhalb der Anlage kein Strom mehr fließen, was einen Test meiner computergesteuerten Fahrzeuge logischerweise erheblich erschwert. Bis zu drei Wochen werden Sönke und co. nun die Gärtnertätigkeiten im Flughafenabschnitt übernehmen und darauf achten, dass jeder Zentimeter der Begrünung möglichst authentisch wirkt; auf das Ergebnis bin ich jetzt schon gespannt.


24 Kommentare

28.06.2010 um 12:46 Uhr

Der neue Kreisel sieht ja noch komplizierter aus als der alte.
Was ist das eine eigentlich für eine Strecke, die geht nämlich gegen die normale Fahrtrichtung.

Schöne Grüße Martin

28.06.2010 um 14:45 Uhr
Zero-G

Ich nehme an, das ist wie bei dem alten Kreisel eine Abkürzung für Feuerwehreinsätze.

Darf man fragen, wo es bei dem alten Kreis Probleme gab.
Aufgrund der neuen Streckenführung im Kreisel vermute ich , das die Fahrzeuge auf den Weichen für die Ausfahrt nicht das gemacht haben was sie sollen. Lieg ich da falsch?

Vielen Dank und Grüße, Tobi

28.06.2010 um 15:15 Uhr
Sebastian

@Martin, das ist eine Sonderstrecke für die Feuerwehr im Einsatz. Dies wurde bereits im letzten Beitrag in den Kommentaren von Gerrit bestätigt. :-)

28.06.2010 um 16:49 Uhr

@Martin,
Ich glaube, das Neue sind die „Vorbeifahrstrecken“, wenn man bei der nächsten Ausfahrt schon wieder herauswill. Dadurch müssen die beim Kreisverkehr anderen Vorfahrtsregeln nur noch etwas im Computerprogramm geändert werden, nämlich nur noch für die Fahrzeuge, die mehr als eine Ausfahrt weit fahren. Außerdem gibt es nicht einen Ring, auf dem sich alle Fahrzeuge tummeln, d.h. weniger Unfälle sind die Folge (es sei denn, die Fahrzeuge holen zu weit aus, wie z.B. die Enteiser).

28.06.2010 um 13:17 Uhr
JSG

Schade, im Endeffekt habt ihr den Kreisel aus dem Kreisel entfernt :-(

Und eins geht jetzt nicht mehr: wenden bzw. zurückfahren.

28.06.2010 um 14:18 Uhr
Johanskie

alles schön und gut nur wann wird er fertig?

30.06.2010 um 11:47 Uhr
Max R.

@Johanskie, mit Verlaub: Was ist denn das für ein Kommentar? Dass ein solches Projekt seine Zeit braucht, versteht sich doch wohl von selbst.

01.07.2010 um 14:33 Uhr
Johanskie

@Max R., schuldigung wenn ich mich falsch ausgedrückt habe
es hieß im sommer 09 würde er fertig und da wollte ich hinfahren
jetzt ist es schon Sommer 10

ps:cih bin ein großer MiWuLa-Fan

01.07.2010 um 23:10 Uhr
Jule Sal

@Johanskie,
die Antwort die Du erhälst, wenn man einen Mitarbeiter fragt ist:

„Wenn es fertig ist!“

Hat Gerrit gesagt im Tagebuch Nr. 6 oder 7, *kopfkratz* dass halt mit der rückblende.

Gruß

01.07.2010 um 23:33 Uhr
Sebastian

@Johanskie, joa… aber welche Projekt wird schon „in time“ fertiggestellt?! Ich habe zum Beispiel großen Bammel vor dem Tage hier nichts mehr über den Flughafen zu lesen… es macht so ein Spaß dem Projekt bei der Entstehung zu folgen.
@MiWuLa, nochmals eins großes Lob und vielen vielen Dank, dass ihr neben der vielen Arbeit und warhscheinlich Überstunden noch Zeit findet soviele Projekte (z.B. Bolle und Ernst, Gerrits Tagebuch, Monats You Tube Newsflash) laufen zu lassen.

02.07.2010 um 11:46 Uhr

@Johanskie,
Das war Gerrits Tagebuch Folge 6
@Sebastian, nach dem Flughafen kommen dann ja wieder neue Bauabschnitte, über die es hier etwas zu lesen/gucken gibt. Ich freue mich schon auf den Baubeginn für Frankreich!

ps: cih auch xD :)

28.06.2010 um 16:51 Uhr

Ich finde, wie oben beschrieben, den neuen Kreisverkehr besser. Aber eine Frage fällt mir noch ein: Was ist mit der Ausfahrt nach oben? da ist ja gar kein Fahrdraht! Fehlt der nur noch oder kommt keiner mehr hin? Und wohin soll die Ausfahrt überhaupt führen??

29.06.2010 um 05:49 Uhr
Golfplatz - Alf

@MiWuLa-Fan, laut http://www.miniatur-wunderland.de/typo3temp/pics/53baaf46e6.png (Plan) liegt der Kreisverkehr „fast oben ganz links außen“. Die obere Ausfahrt wird vermutlich in ein flaches Gebäude führen oder vielleicht in der Tarnung des rechten Flugzeug-Liftes enden.

Alf aus Darmstadt

30.06.2010 um 12:19 Uhr
Gerrit Braun

@MiWuLa-Fan,

Das ist die Flughafen-Ringstraße für Bundespolizei, Zoll, oder allgemeine Inspektionsfahrten. Da diese Strasse immer am äußeren Zaun entlang führt, können wir die wegen der Tarnung bei uns nicht „betreiben“…
Sie ist also ohne Technik und daher führt auch kein Fahrdrat dorthin…

Viele Grüße

Gerrit

28.06.2010 um 19:19 Uhr
felix

den Umbau verstehe ich nicht ganz… ich meine das Problem war ja sicherlich, dass immer getestet werden musste, ob ein anderes Auto das neu in den Kreisel fahrende behinderte. Aber bei der obigen Anordnung der Fahrdrähte müssten die Autos sich ja immer noch behindern, es muss also nach wie vor geprüft werden, ob ein Auto den Kreisel momentan passieren kann… Somit lag das Anfansproblem wohl doch woanders?! nur wo?

29.06.2010 um 05:55 Uhr
Golfplatz - Alf

EDIT: Pardon – der Kreisverkehr befindet sich natürlich „fast oben ganz RECHTS außen“ auf dem Plan.

Alf aus Darmstadt

29.06.2010 um 12:11 Uhr
Yannik

Wann kommt endlich ein neues Video ? Ich warte schon seit Wochen drauf

29.06.2010 um 13:19 Uhr
tobias

Hallo ;
Ma ne frage wann kommt das nächste video?

30.06.2010 um 12:22 Uhr
Gerrit Braun

Das neue Video haben wir jetzt endlich gedreht, es wird jetzt geschnitten, dann mit englischen Untertiteln versehen und sollte somit eventuell Freitag, sonst Montag oder Dienstag online sein… Dort sage ich auch kurz etwas zum Kresiverkehr. Das Problem bei dem Kresiverkehr waren die Weichen im Kreis. Die Fahrzeuge haben dort schon einen Drall, also sie sind voll in ihrem Kurven-Fahr-Element und wollten dann manchmal nicht abbeigen.

Viele Grüße

Gerrit

30.06.2010 um 12:55 Uhr
Philipp. Niewolik

Philipp aus Ulm

Na dann hoffe ich dass das jetzt dann mit dem Kreisverkehr so gut klappt!
Und es freut mich sehr dass das nächte Tagebuch bald onlineist.
Wünsch euch weiterhin viel Spass

Philipp

02.07.2010 um 18:16 Uhr

@Philipp. Niewolik,@Gerrit Braun, kommt das Tagebuch denn heute (Freitag) noch? Ich warte jedenfalls schon gespannt auf Neuigkeiten! Besonders warte ich natürlich auf die Fortschritte am Kreisverkehr und beim Bau vom Vorfeld.

30.06.2010 um 12:52 Uhr
Philipp. Niewolik

Philipp aus Ulm
Na viel spaß mit dem Begrünen!
Der Kreisverkehr sieht wieder sehr komplizietr aus. Wie lange habt ihr gebraucht um den vorzufertigen?
Bin schon gespannt wie die Begrünung wirkt

Viel Spaß daann noch

Philipp

02.07.2010 um 10:03 Uhr
Lockinho

Schade, dass beim neuen Kreisverkehr keine Irrfahrten mehr möglich sind. Sprich man kann nicht einmal komplett durch die Runde fahren und keine Fahranfänger am Steuer simulieren ;). Vielleicht bei einem größeren nächsten Kreisverkehr, bei dem der „Drall“ nicht so groß ist…?

Ich finde die Teile im „Großwunderland“ einfach nur gut. Es gibt nichts schlimmeres im Straßenverkehr als an einer roten Ampel zu stehen, womöglich auch noch zu einer menschenleeren Zeit.

04.07.2010 um 15:19 Uhr
Miwula-Liebhaber

Hallo,

bitte auch – wie bisher – deutschen Untertitel anbieten. Ich fand das bisher super, da ich als Schwerhöriger so auch verstehen konnte, was Gerrit zu sagen hatte. Also Englisch gucken wohl eher wenige. Ich dachte, ich lebe in Deutschland?!

Danke und Gruß

0 Shares
Share
+1
Tweet