In die Falle getappt…

…könnte man meinen, wenn man sich die Fotos unseres Airbus A380 ansieht, der hier zwischen dem Transportfahrstuhl und der Ebene des Schattenhangars eingeklemmt ist. Wie schon im letzten Eintrag beschrieben, wurde unser kleiner großer Airbus mittlerweile wieder repariert. Der Moment in dem man jedoch dieses gefährliche Knacken und Knirschen aus der Fahrstuhlgegend hört, lässt einen das schlimmste befürchten. Glücklicherweise kam unser A380 aber mit einer „Platzwunde“ davon, sodass ich nach der Bergung des Fliegers auch wieder lachen konnte.
Ursache des Zwischenfalls war eine Verkettung von drei verschiedenen Ereignissen. Nach einem partiellen Stromausfall bemerkte die Steuerungssoftware das fahrende Flugzeug nicht, welches daraufhin sozusagen zwischen die Fronten geriet. Zwei dieser drei Ereignisse können mittlerweile nicht mehr auftreten.


12 Kommentare

16.04.2010 um 16:15 Uhr
Helge Oberwöhrmann

Oha, dann bin ich ja beruhigt, dass ihr noch mit dem blauen Auge davon gekommen seid. Welche zwei der drei Dinge sind denn gemeint?

Bin schon gespannt, auf den nächsten Report :) Ist immer wieder spannend etwas neues zu erfahren. Man fühlt sich wie ein Kind, das am liebsten die Handwerker bei ihrer Arbeit beobachtet ;)
Freue mich schon auf den nächsten Besuch bei euch…

Schöne Grüße aus Iserlohn im Sauerland

16.04.2010 um 18:20 Uhr
MiWuLa Fan

Oh Oh Oh- Mir tut nur Stefan Leid! Wie kam es denn zu dem Stromausfall?

16.04.2010 um 18:34 Uhr
Sebastian

Moin,
kann man den Lift mit einer Lichtschranke, wie an jeder Automatiktür m Zug oder Aufzug sichern? Das der Lift quasi nur fahren kann, wenn kein Flugzeug in der Lichtschranke, d.h. über dem Spalt steht?

17.04.2010 um 06:27 Uhr
Bruno Vanclee

shitt happens, thank fully this happens during testing….

Bruno

17.04.2010 um 18:33 Uhr

Wow! Die Flugzeuge haben ja sogar Einziehfahrwerke :-).

17.04.2010 um 19:39 Uhr
David

Der arme Airbus!!! Es ist aber totzdem toll dass ihr so einen großen,coolen, einfach Tollen Flughafen baut!!!!!
David Pauritsch aus Wien

20.04.2010 um 21:06 Uhr
Max

wird schon über eine automatische Notabschaltung oder die o.g. Lichtschranken nachgedacht. Es kann ja immer wieder passieren, da gibt es ja viele mögliche Fehlerquellen.

23.04.2010 um 14:28 Uhr
Gerrit Braun

@Max,
die Lichtgitter (also erweiterte Lichtschranke) waren zu dem Zeitpunkt noch nicht eingebaut… Natürlich wird es eine entsprechende Absicherung geben… Aber wir wollten halt schon testen, bevor die eingebaut sind :-)
Ich erkläre den Vorfall in der nächsten Folge von Gerrit’s Tagebuch

Viele Grüße

Gerrit

24.04.2010 um 23:00 Uhr
Br 146

An den Webadmin: Bei dem 1. Bild würde ich nicht schreiben „Mann sieht…“
Den auch „Frau sieht…“ ;-)

27.04.2010 um 00:22 Uhr
Stefan

Da mit das nicht vorkommen kann gleich die Lichtschranke einbauen:D

Ich Freu mich auf Folge von Gerrit’s Tagebuch

LG Stefan Thomas

03.05.2010 um 12:10 Uhr
McMeckes

Ich würde mich freuen, wenn Gerrits Tagebuch etwas regelmäßiger erscheinen würde. Ansonsten Top Sache. Ich bin übrigens extrem begeistert von dem, was Ihr alles leistet.

Weiter so. Diesen Sommer bin ich auch wieder im Miwula.

LG McMeckes

06.05.2010 um 23:55 Uhr
Max R.

Hallo? Seit über zwei Wochen kein neuer Eintrag mehr?

0 Shares
Share
+1
Tweet