Gerrits Tagebuch Vol. 25: Flughafenfeuerwehr am Knuffingen Airport

Viele warten schon sehnsüchtig auf diese Folge, nun können wir sie endlich fertig präsentieren! Am Knuffingen Airport wird es natürlich, wie auf der bereits bestehenden Anlage, spektakuläre Feuerwehreinsätze geben. Wir arbeiten seit vielen Monaten an den dazugehörigen Autos und ihrer perfekten Beleuchtung. Die Szenarien sollen schließlich so realistisch wie möglich vom Programm umgesetzt werden. Des Weiteren durften wir uns sogar von dem großen Vorbild am Hamburg Airport ein Bild machen. Eine tolle und aufregende Erfahrung! Ich wünsche Euch viel Vergnügen mit meinem neuen Videotagebuch :-)


76 Kommentare

19.04.2011 um 09:45 Uhr
Johannes

Super Folge, sehr interessant, danke!!!

19.04.2011 um 10:04 Uhr
MiWuLa Fan 2

Super Folge Danke

19.04.2011 um 11:45 Uhr
Daniel

mit die Stangen am Annfang witzig !

19.04.2011 um 12:10 Uhr
writeln

@Daniel, aber echt!
Neulich wäre ich kurz vor der Hafencity beinahe durch einen geöffneten Schlitzschließer unter die Anlage gefallen…

19.04.2011 um 11:59 Uhr

Ihr seid so genial!!! Wirklich extrem gut… Die Szene mit den Feuerwehren aus Knuffingen… Echt beeindruckend…

Sehr tolle Leistung!

LG

19.04.2011 um 12:16 Uhr
writeln

Das war ja noch mal ein toller, interessanter Bericht.
Die Car-Technik hat mit dem Airport wirklich eine neue Dimension erreicht.
Allein der Kabelwust für die Beleuchtung der großen Löschfahrzeuge ist schon beeindruckend. Und die Einsatzszenarien finde ich gut gewählt, spektakulär an zu sehen, aber nicht abschreckend.

Ich drücke euch die Daumen für die letzten Wochen bis zur Eröffnung!

19.04.2011 um 12:49 Uhr
Leon

Ihr seid in allen Fassetten des Modellbaus die größten.
Ich bin ein absoluter Feuerwehr-Fanatiker un verbeuge mich vor euch.
So etwas gutes habe ich noch nie gesehen und so etwas werde ich warscheinich auch niemals sehen.
Aber doch noch eine kleine Frage (meine ganzen anderen Fragen zum Thema Feuerwehr sind mit diesem Bericht beantwortet):
Werden an den Übungsszenarien noch die Feuerwehrfahrzeuge aus Frankfurt weggenommen???
Leon

19.04.2011 um 23:10 Uhr
Gerrit Braun

@Leon,

danke für das schöne Lob!
Über die Frankfurter Fahrzeuge haben wir lange nachgedacht. Da es die Frankfurter Übungsanlage ist (die in Hamburg regelmäßig so zu Gast ist) und die Löschübung mit der Frankfurter Simulationsanlage eine Knopfdruckaktion ist, wir aber nicht (zusätzliche!) Hamburger Fahrzeuge dazustellen wollen (die Fahrzeuge werden bedingt zum Betrieb der Übungs-Anlage benötigt), habe wir uns entschieden, dass die Frankfurter heute mal Fahrzeuge mitgeschickt haben ;-)
Es sähe halt noch merkwürdiger aus, wenn das plötzlich 6 oder 8 Hamburger FLFs auf dem Platz stehen, wenn das Carsystem Übungsszenario parallel gefahren wird…

Viele Grüße

Gerrit

20.04.2011 um 09:01 Uhr
Leon

@Gerrit Braun,
das leuchtet mir ein. DANKE!!!
In einem Bericht über die Flughafenfeuerwehr in Frankfurt, habe ich gesehen, dass sie an dieser Anlage auch mit ihren eigenen Fahrzeugen üben, wenn auch andere Flughafenfeuerwehren zum Üben kommen.
Obwohl…
…eigentlich dürfen sie die Fahrzeuge garnicht mitschicken, weil sonst der flughafen stillgelegt werden müsste, da zu wenige Fahrzeuge da sind.
Leon

19.04.2011 um 12:52 Uhr
Drehraute

Kommen bei dem Übungsflugzeug noch Rußspuren über die „brennenden“ Stellen?

19.04.2011 um 13:25 Uhr
Torsten

Super Bericht, danke schön!

8:45 (Szenario Notlandung) „Wir werden zwei, ich sag mal so, Fluggeräte haben“
Auch wenn das „Geheimnis“ des 2. Fluggerätes in der vorletzten Folge GTB gelüftet wurde, ein deutlicher Hinweis, was denn damit passieren wird..!

9:47 Fünf Feuerwehrfahrzeuge in Parallelfahrt, EINFACH KLASSE, (kleine Einschränkung: die grossen überholen den Einsatzleiter, ist das so richtig?)

Ganz grosses Kino!

Ich drück die Daumen für die Eröffnung und wünschen Euch allen einen möglichst reibungs- und wartungsarmen Dauerbetrieb!

Bis zum 3.6.!

19.04.2011 um 17:26 Uhr

@Torsten, zu 9:47: Genau das habe ich auch gedacht. Jetzt endlich wird mir auch klar, warum man in den ersten Folgen so viele Fahrdrähte nebeneinander hatte!!!!
Ich hätte vielleicht auch noch eine Idee dazu: Es sähe einfach GENIAL aus (das tut es jetzt auch schon(!!!), aber das wäre noch genialer), wenn die Fahrzeuge in den Kurven genau so die Geschwindigkeit einstellen würden, dass dsie die ganze Zeit mehr oder weniger nebeneinander führen, das Einsatzleitfahrzeug ein wenig voraus.

Ich kann an dieser Stelle nur noch einmal betonen: Hut ab, der Flughafen sieht überhaupt nicht so aus, wie ich mir ihn vorgestellt habe, sondern 1000mal besser :-)

22.04.2011 um 14:50 Uhr
Julian

@MiWuLa-Fan, am Frankfurter Flughafen fahren die Simbas (Feurwehr) mit 140 auf den Rollwegen, auch in den Kurven! Da is nix mit abbremsen. Ich denke das ist in Hamburg nicht anders.

22.04.2011 um 19:56 Uhr

@Julian, danke!
Das hätte ich nich gedacht, obwohl es eigentlich auch logisch ist, dass man so schnell wie möglich ausrückt…

19.04.2011 um 13:44 Uhr
Alex

Einfach nur geil!!!!!

19.04.2011 um 14:07 Uhr
Alex

@Gerrit

Mir ist noch was eingefallen:
Bei den Lösch-Armen, könne man die nicht mit einem sehr kleinen Schrittmotor und einer Schnecke (wie beim Antrieb) anheben, wenn sie am Flugzeug stehen dann sieht die ganze Sache noch realistischer aus.

Nur ne Idee.

LG

19.04.2011 um 14:50 Uhr
Markus

Wahnsinn!!!

Ihr habt euch wiedereinmal selbst übertroffen.
Die Einsatzszenarien sind beeindruckend.

In welcher Frequenz/ in welchen Zeitabständen finden die Einsätze statt?

Viel Erfolg in der letzten Etappe!

19.04.2011 um 15:42 Uhr
bluefish

super Video…

aber warum steht auf den Feuerwehrfahrzeugen „Hamburg Airport“ (z.B. 6:29) und nicht „Knuffingen Airport“?

21.04.2011 um 16:38 Uhr
F4bi4n

@bluefish, im Amerkia-Abschnitt fahren doch auch New Yorker Feuerwehrfahrzeuge herum, obwohl es von Las Vegas bis nach Miami geht, ohne NY. Ich denke dies ist kein allzu großes Problem…

19.04.2011 um 16:20 Uhr
Kilian

Wie wärs mit einer Notlandung des Space Shuttles?

19.04.2011 um 16:27 Uhr
Michi

Eine sehr tolle Folge.
Ich freue mich schon sehr auf die Eröffnung des Flughafens!
Wird vielleicht irgendwann einmal eine aktuelle Liste veröffentlicht, welche Flugzeuge fliegen werden und noch gebaut werden?

LG

19.04.2011 um 17:14 Uhr
-

Sehr schön und cool.
Das wird sicher ein hilight am Flughafen…., bis sogar im MiWuLa.
ein lobe an die Bauer und den Programierer.

Stehen die Autos bei einer Notlandung im realen nicht am Rand der Startbahn, dass sie schon beim abbremsen des Flugzeugs löschen können?

Dei Folge war beeindruckend:-)

19.04.2011 um 17:52 Uhr
Dominic

Einfach klasse…
ich finde das so toll.
Nach jeder Folge hat man irgentwie immer
10 mal mehr Lust zu euch zu kommen.
Ein toller Einblick in den Hamburg Airport.
Viel Spaß bei der Eröffnung
hatchi05

19.04.2011 um 17:53 Uhr
Udo Weckenbrock

Einfach super.
Nicht viel reden nur schauen und geniessen. Freue mich schon auf den 06.06. dann werde ich es in Oginal sehen.

19.04.2011 um 19:41 Uhr
Johannes

Eine Sache ist mir noch aufgefallen, auf den Feuerwehrfahrzeugen steht „Hamburg Airport“ und nicht „Knuffingen Airport“. Das müsstet ihr doch eigentlich noch ändern.

21.04.2011 um 16:38 Uhr
F4bi4n

@Johannes, im Amerkia-Abschnitt fahren doch auch New Yorker Feuerwehrfahrzeuge herum, obwohl es von Las Vegas bis nach Miami geht, ohne NY. Ich denke dies ist kein allzu großes Problem…

19.04.2011 um 20:00 Uhr
Andreas

Das mit dem Kabelsalat sieht einfach nur beeindruckend aus. Beim Feuerwehrleitfahrzeug, das sieht so komisch aus, wie ein Monster Truck.

19.04.2011 um 20:13 Uhr
david

Was mir aufgefallen ist dass die Fahrzeuge an Kreuzungen etc. ziemlich apruppt anhalten, das fände ich noch gut wenn man die schon vorher etwas bremsen lassen könnte und auch wieder langsam beschleunigen.
Außerdem kommt mir die Geschwindikeit allgemein doch sehr hoch vor.

22.04.2011 um 14:54 Uhr
Julian

@david, am Frankfurter Flughafen fahren die Simbas (Feurwehr) mit 140 auf den Rollwegen. Ich denke das ist in Hamburg nicht anders.

19.04.2011 um 20:20 Uhr
Christoph

Also in Frankfurt kommt nicht die Feuerwehr aus Frankfurt in dem Video sieht man eine Notlandung in Frankfurt http://www.youtube.com/watch?v=8tQARhvleDY

19.04.2011 um 21:03 Uhr
Alex

@Christoph, das ist so, weil es am Fraport (Frankfurt-Airport)
3 Feuerwachen gibt, also genügend Löschfahrzeuge. Am Hamburger Flughafen gibt es nur eine Feuerwache.
LG

19.04.2011 um 21:39 Uhr
Leon

@Christoph,
Ich denke mal, dass die Flughafenfeuerwehr in Frankfurt, was ja der größte Airport in Deutschland ist, so groß ist, dass sie eine Notlandung auch alleine abwickeln können. Aber in einer sogenannten Großschadenslage oder auch einer im Volksmund besser bekannten Katastrophe, also, dass ein Flugzeug abstürzt oder über die Landebahn hinausschießt, werden, im allgemeinen Katastrophenalarm alle verfügbaren Katastrophenschutz- und Rettungseinheiten alarmiert, also die gesamten Feuerwehren, Rettungskräfte, wie der ASB, das DRK und die Johanniter, sowie der ADAC oder die anderen Vereinigungen, die Rettungshubschrauber betreiben, alle Katastrophenschutzeinheiten, wie das THW und die Malteser der Umgebung, aber auch die Polizei wird alarmiert, die dann den Flughafen weiträumig absperrt. Weil im Vergleich zu der Feuerwehr am Hamburger Airport, die eine Wache haben mit 13 Fahrzeugen und dem Frankfurter Airport, der 3 Wachen und 28 Fahrzeugen besitzt. Somit können die Frankfurter mit Einsatzmitteln auch mehr alleine machen.

20.04.2011 um 12:33 Uhr
-

@Christoph, cooles Video…….

19.04.2011 um 20:59 Uhr
Michael

Wie geil – wir sehen uns im Mai!

19.04.2011 um 21:54 Uhr
Heinrich

guten tag,

ich finde den bericht sehr gut und informativ .
Möchte jedoch bemerken das der einsatzleitwagen durch den hochstehenden teil etwas unschön aussieht.

trotzdem super

ich komme zur eröffnung :-)

19.04.2011 um 21:55 Uhr
Peter

guten tag,

ich finde den bericht sehr gut und informativ .
Möchte jedoch bemerken das der einsatzleitwagen durch den hochstehenden teil etwas unschön aussieht.

trotzdem super

ich komme zur eröffnung :-).

19.04.2011 um 21:55 Uhr
Bruno Vanclee

sorry but I can’t write in German: just a question concerning your emmergency landing. the fire trucks are starting their run towards the plane when the airplane is stopped. I always thought that the trucks were places allong the taxiways so that when the plane landes the trucks started to follow the plane when the aircraft the taxiway crossing? Am i correct?
by the way it is a fantastic job you all have done.

Bruno

20.04.2011 um 06:12 Uhr
Marcel

Wolltet ihr das nicht so machen wie beim Tagebuch 22 Teil 1 3:19?

20.04.2011 um 07:49 Uhr
Ronny

Wieder ein Super Video :-)

Ich hoffe das es irgendwo dann auch eine Info gibt wann eine Notlandung/ Feuerwehrübung gibt ! Nicht das ich den ganzen Tag warten muss wenn ich euch besuche :-)

Viele Erfolg noch bis zur eröffnung

20.04.2011 um 08:24 Uhr
Bubble

Wolltet ihr das nicht so machen wie beim Tagebuch 22 Teil 1 3:19?

20.04.2011 um 08:38 Uhr
bluefish

aber warum steht auf den Feuerwehrfahrzeugen “Hamburg Airport” (z.B. 6:29) und nicht “Knuffingen Airport”?

21.04.2011 um 16:40 Uhr
F4bi4n

@bluefish, im Amerkia-Abschnitt fahren doch auch New Yorker Feuerwehrfahrzeuge herum, obwohl es von Las Vegas bis nach Miami geht, ohne NY. Ich denke dies ist kein allzu großes Problem.

21.04.2011 um 17:06 Uhr
Johannes

@F4bi4n, Ja wir haben es verstanden das hast du schon zweimal geschrieben;-)
„Der Schrifzug Flughafen Hamburg bleibt erst einmal bis mehr Zeit ist“ (Zitat von Gerrit)

21.04.2011 um 17:14 Uhr
Torsten

@Johannes, es gibt doch 4 FLF, also muss es auch 4mal erwähnt
werden :-)

20.04.2011 um 09:25 Uhr
Timon

Hallo zusammen,

echt eine athemberaubende Folge von Gerrits Tagebuch
ich warte schon seit 2 Monaten auf diese Folge und ich wurde belohnt
erstmal ein großes lob an gerrit,axel,stefan und alle anderen von denen man was hört oder auch nicht
ein paar fragen zur Flughafenfeuerwehr….

1) Wird es auch einsätze geben, bei denen die knuffinger Feuerwehr zum löscheinsatz ausrückt inklusive menschenrettung und absicherung umliegender hallen ,gebäude etc ??

2)was für bauteile benutzt ihr, und wo bekommt ihr die platine zum programmiern udn die IR-bauteile her (inklusive satelit…)

3)welche art von smd-led’s benutzt ihr? 0603 ??

ich drücke euchjetzt schon die daumen für die eröffnung
LG Timon

20.04.2011 um 11:31 Uhr
Marcel

Hallo Gerrit+Team

Dieses Video topt mal wieder aller Vorangegangenen.
Der Aufmarsch der Rollfeldfahrzeuge ist einfach ein klasse Bild.
Hierzu hab ich zwei kleine Fragen.
Da es ja Richtungswechsel (Windrichtung) geben wird, können da die Einsätze auch in beide Richtungen erfolgen?
Und wie oft findet so eine Windrichtungswechsel statt.

Ich freue mich auf ein kommen im Juni.
Viele Grüße
Marcel

20.04.2011 um 11:36 Uhr
Jendrick

diese Folge ist euch wieder sehr gelungen!
Auch der Feuerwehreinsatz sieht klasse aus.
Ich hab da noch einen Tipp für euch:

http://www.modellfeuerwehr.de/forum/phpBB2/viewtopic.php?p=2128&sid=2eca006a74158168f206c6f56f7f01a4

Achso das Modell ist nicht von mir!

20.04.2011 um 12:15 Uhr
Leon

@Marcel,
Gerrit sagte mal, dass ein Richtungswechsel höchstens 2-3 mal am Tag stattfindet, da es viel Platz braucht in den Teilen hinter der Anlage.

20.04.2011 um 13:22 Uhr
Jan

Hi
Bei 5.34 sieht man (glaube ich) einen A340. Von welcher Fluggesellschaft ist denn der? Falls ich irren sollte entschuldigung ;)
MFG jan.

20.04.2011 um 13:39 Uhr
Mag

@Jan, Also im Vordergrund steht eine B767-300 der Condor, dahinter rollt ebenfalls eine Condor. Das ist die „Wir lieben Fliegen“-Sonderbemalung auf einer B757-300. (D-ABON)

20.04.2011 um 16:26 Uhr
Leon

@Jan,
Du irrst dich, glaube ich. Wenn du den Flieger meinst, der 5:34 zwischen Gerrit und Bildschirm zu sehen ist, dann ist dass die Boing 767 von Condor.
Oder meinst du einen anderen Jet???
Die einzige A340 die in Knuffingen fliegt ist die der Lufthansa.
Leon

20.04.2011 um 16:28 Uhr
Leon

@Leon,
Die Condor ist auch im MiWuLa News Bericht März 2011 zu sehen.

20.04.2011 um 16:35 Uhr
Leon

@Jan,
Ich hab nochmal genauer hingesehen. Du meinst das Flugzeug, dass da über den Taxiway rollt. Ja das ist die A340 der Lufthansa.

20.04.2011 um 16:39 Uhr
Florian

Bei der Notlandung, die Feuerwehr steht hinter dem Jet und dieser rollt dann zum Hangar. Ist es nicht ein bisschen gefährlich so unmittelbar hinter dem Jet zu stehen? Stichwort: Jetblast.

Klar, die Feuerwehrautos sind schwer, aber trotzdem können Teile rumfliegen, die die Windschutzscheiben zertrümmern könnten.

20.04.2011 um 19:34 Uhr
Harry

Super.
Ongelooflijk wat een geduld met al die draadjes.
En het werkt ook nog.
Ik kom gauw weer kijken.

20.04.2011 um 20:11 Uhr
Eric

hab mal ne frage zum tagebuch :
wird es so ein tagebuch auch für frankreich und italien geben?

20.04.2011 um 23:50 Uhr

@Eric, das Tagebuch ist unabhängig von Abschnitten, sondern eher der Technik gewidmet und da Gerrit es eh nicht sein lassen kann, wird es immer weiter gehen – aber vielleicht nicht immer ganz so bezogen auf einen einzelnen Abschnitt (der Flughafen ist nun mal Gerrits Baby – schon seit über 5 Jahren!).

21.04.2011 um 12:47 Uhr
Eric

@Stephan, ah danke aber ich meine ob dann die modellbauer die sich um die abschnitte (Italien Frankreich) kümmern vieleicht ein anderes tagebuch führen?

20.04.2011 um 21:47 Uhr
Malte

Moin Gerrit,
für ruhigere Zeiten (nach der Eröffnung), berichte doch mal, was dein Bruder den ganzen Tag so treibt!
Gruß
Malte

21.04.2011 um 12:50 Uhr
Eric

@Malte, hab ich auch schon gedacht das sie dann über italien und frankreich berichten

20.04.2011 um 22:01 Uhr
---

Hallo zusammen,

ein paar kleine Anmerkungen hätte ich noch:
Was in einem Wochenbericht schon mal angemerkt wurde ist, dass eure FLFs alle die Nummer 1 tragen, obwohl sie „in echt“ von 1 bis 4 durchnummeriert sind. Kleiner Fehler, aber wie man euch kennt, muss/soll das auch stimmen.

Bei der Anfahrt zur Übung sagst du, dass das Flugzeug Vorrang hat, weil es nur eine Übung sei. Soweit ich weiß, haben Flugzeuge IMMER Vorrang vor Einsatzfahrzeugen, auch bei einem „richtigen“ Notfall. Der Pilot kann aus seinem Cockpit einfach so schlecht hören/sehen, dass es zu gefährlich wäre, wenn ihm Einsatzfahrzeuge die Vorfahrt nehmen würden.

Weiter oben wurde gefragt, ob der Einsatzleiter tatsächlich vor den FLFs herfährt. Ich meine auch, dass er dort vorne den FLFs beim Löschen eher im Weg wäre. Meiner Meinung nach hält sich der ELW eher im Hintergrund. Abgesehen davon haben die FLFs auch einen Antritt, mit dem sie den VW Bus alt aussehen lassen …

Aber wie gesagt, das sind alles Feinheiten. Der Flughafen ist einfach umwerfend und die Anmerkungen wären nur die letzten Prozentchen ;)

20.04.2011 um 22:17 Uhr
Markus

Danke Gerrit, dass Ihr trotz der knappen Zeit die deutsche Untertitelung noch mit ins Video gebracht habt (ich bin hörbehindert). So konnte ich in vollen Zügen den Bericht genießen – wie auch immer schon.
Die ganzen Feuerwehr-Szenarien, die Ihr ja so relaistisch übernehmt, haben durchaus bildungsgerechten Charakter. Man muss also nicht erst zum echten Flughafen fahren und auf ein (brennendes) Flugzeug warten ;o)

20.04.2011 um 23:58 Uhr

@Markus, neben den englischen Untertiteln waren uns immer die Untertitel für hörbehinderte Menschen wichtig. Ein modernes Unternehmen sollte immer so barrierefrei wie irgendwie möglich engagiert sein!
Viele Grüße und sei Dir gewiss: Es wird auch weiterhin kein Tagebuch online gehen, solange nicht englischen und deutsche Untertitel ebenso online sind!

20.04.2011 um 22:20 Uhr
Gerrit Braun

gesammelte Antworten:

– Die Knuffinger werden bei zwei verschiedenen Notlandungsszenarien in Bereitstellung am Flughafen gehen, aber nicht eingreifen. Vielleicht gibt’s später mehr Einsätze und sie kommen mal zu Werke
– Einsatze: etwa alle 40 Minuten nen „großer“ -> Schneeräumung oder Notlandung I oder Notlandung II. Dazwischen immer mal wieder dir Übung (wir dürgen die Start-/Landetaktung nicht zu sehr behindern)
– Windrichtung: etwa 90 Minuten Start nach rechts, dann 60 minuten nach links ist momentan eingestellt. Läßt sich innerhalb weniger Sekunden umkonfigurieren, wovon wir eventuell nach einer Erfahrungszeit gebrauch machen werden.
– das was die „A340 Lufthansa“ wie eine 4-Strahlige aussehen läßt, ist in Wirklichkeit das Bugrad… Also: Bei 5:34 steht eine Condor 767-300 WL im Bild und fährt auf dem Taxiway die Condor 757-300 WL
-Jetblast auf der Startbahn: ließ sich leider nicht anders hinbekommen. mit dem „Fehler“ müssen wir leider leben
– Eine Notlandung ist von rechts, eine von links.
– LEDs: 0402 und 0603. zu den anderen Bauteilen möchten wir aufgrund aktueller Kopieandrohungen aus Österreich (z.B. „selbstfahrende Schiffe“) nichts mehr sagen – sorry
– ich würde mich eigentlich wundern, wenn in Frankfurt bei einer sich anbahnenden Großschadenslage nicht auch externe Kräfte mit alarmiert werden. Hamburg kommt bei einem „Full Emergency“ mit einem Grundaufgebot von 41 Fahrzeugen. Dabei alle Großrettungsmittel und mindestens 7 RTW sowie 3 NEF als Grundgedeck. Je nach Ankündigung wird dieses Aufgebot vom Lagedienst schon vor der „Landung“ erhöht…

Viele Grüße

Gerrit

20.04.2011 um 23:40 Uhr
Sven

@Gerrit Braun,: „-Jetblast auf der Startbahn: ließ sich leider nicht anders hinbekommen. mit dem “Fehler” müssen wir leider leben“

Wenn dann bald die Propellermaschine zum Einsatz kommt hat sich der „Fehler“ doch erledigt? oder sehe ich das falsch ?

20.04.2011 um 22:53 Uhr
Benjamin

Oh msnnomsnn, cih sehe schon, ich BALD mal wieder ins Muwila kommen, so genial ist dieses Projekt geworden.
Und wenn ich dann den Airport sehe, dann muss ich mich immer wieder zwingen daran zu denken, dass es eigentlich eine ModellEISENBAHNanlage ist.

Großes Lob, einfach genial.

Aber eine Frage habe ich doch, ist vielleicht schonmal an anderer Stele diskutiert worden:
Warum sehen kleinere Fahrzeuge (hier aktuell der ELW (VW T5 oder MB Sprinter oder so) und der RTW der Feuerwehr) immer/ft so hochbeinig aus? Das fiel mir schon bei den Transportern der Polizei auf.

Gibt es dafür keine , naja, hübschere Lösung?

[…] Besuch beim Hamburg Airport begleitet. Podcast Video [ 12:49 ] Download Quelle: Gerrits Tagebuch […]

21.04.2011 um 12:39 Uhr
-

Hey leute…
Euer Video hat es auf die You Tube Titelseite geschafft…….
Das ist ja You Tube-MiWuLa Werbung gratis..

21.04.2011 um 12:57 Uhr
haexer

Rettungstreppe:

Möglich wär das chassis so zu bearbeiten, es es zwischen den Räder eine art Ausbeulung hat. Oder den Akku aufzuteilen, das dieser, bestehen aus „Uhrbatterien“( keine Ahnung wie die richtig heissen) überall sind

21.04.2011 um 16:26 Uhr
fabi

hi gerrit. Echt die beste folge. Kannst du bitte fotos in dein galerie stellen mit der feuerwehr damit ich mir die aufs handy kopieren kann

21.04.2011 um 16:55 Uhr
Clemens

also eure videos sind einfach der Hammer! und dieses ganz besonders!!! dieser fette Einsatz mit der Knuffinger Feuerwehr! mein allergrößter Respekt!

eine frage hätte ich noch: wie übertragt ihr die daten vom Pc auf eure autos? habt ihr dafür spezielle anschlüsse oder macht ihr das drahtlos?

liebe grüße Clemens

26.04.2011 um 13:02 Uhr
Hi

@Clemens,
Siehe:
http://www.youtube.com/watch?v=SDXb5ITsQ0E

24.04.2011 um 14:15 Uhr
chrsitopher

Ich glaube das bei 7:20 bei der Einsatzleitung das eine Licht nicht geht!!!!!!!
aber sonst supper !!!!!!!!!

25.04.2011 um 10:13 Uhr
Faby

Diese Folge ist euch auch super gelungen!!! :)
Bin sehr gespannt auf die nächste Folge nach der Öffnung…
Wünsche euch sehr viel Glück für diese und die nächste Woche!!!

Grüsse von Faby aus der Schweiz :-)

27.04.2011 um 15:11 Uhr
Martin

Hallo Gerrit und Team. Viel Glück bei der Eröffnung des Flughafens. Übrigens wg. der Fahrzeug lokalisierung könnte TDOA via UWB-IR signals eine mögliche Lösung sein. Zur weiteren Analyse müsste ich die Details eurer Anlage kennen.

28.04.2011 um 17:52 Uhr
Cedrik

Hi Gerrit,

Ich habe auf YouTube Gesehen das die Flughafen Feuerwehr in Frankfurt max. 60 Sekunden Braucht um Auszurücken. Ich finde es dann etwas komisch wenn noch nicht mal die FLF´s (Flugfeld Lösch Fahrzeuge) ganz weg sind aber schon die Feuerwehr Knuffingen da ist velleicht könnt ihr das noch verändern. Sonst ist es sehr Super macht weiter so

Cedrik

PS.: hier noch der link
http://www.youtube.com/watch?v=DpZIpBrw0Xk&feature=related
bei 5:20 min

0 Shares
Share
+1
Tweet