Baustellenreport Kirmes: Schrauben, pinseln, verkabeln, beleuchten… ABREISSEN!!!!

Am Sonntag war es soweit… Mit voller Vorfreude auf die neue Kirmes aber auch schweren Herzens haben wir unsere alte Kirmes abgebaut. Aber schaut selbst – hier bedarf es wohl keiner Worte…

 

 

 

 

 

 

Die alte Kirmes ist zwar etwas in die Jahre gekommen, aber wirklich zu schade, um sie zu entsorgen. Somit haben wir einen Aufruf gestartet und schenken diesen lange gepflegten und gehegten Teil des Wunderlandes einer sozialen Einrichtung. Wir wurden überhäuft von Mails und Vorschlägen und mussten aus über 100 Interessenten per Los 20 Finalisten wählen. Bis Freitag 18 Uhr kann fleißig abgestimmt werden. Hier geht es zum facebook Post und hier geht es direkt zur Abstimmung. Wir sind schon sehr gespannt, in welcher Einrichtung unsere Kirmes Menschen begeistern wird! Also wählt schnell Euren Favoriten!

 

Damit der leere Platz auf der Anlage bald neu gefüllt wird, tüfteln alle fleißig weiter an der neuen Kirmes.

Felix und Michel grundieren die Grundplatte…

 

… und testen die ersten Farbtöne.

 

Hier bedarf es einer ruhigen Hand für den Schriftzug des Ikarus.

 

Hat geklappt!

 

Moritz tuefelt weiter an der Mechanik für Octobussy…ist aber….

 

…noch nicht zufrieden…es ist noch sehr holprig.

 

Jenny hat für Octopussy die Tierchen zusammengesetzt.

 

Hier ein Octopus mit Beleuchtung. Herzallerliebst, Jenny!

 

Game One heisst jetzt Wonder Race und dafür beleuchtet Christian die Fahrbahn

 

Hier baut er die Fahrbahn für uns testweise ein, um zu schauen, ob die Beleuchtung hell genug ist.

 

Hier werden wir Zeuge beim Test der Mechanik für den magischen Wonder Race-Knopfdruck … SImsalabim: Hallo Luigi.

 

Abrakadabra: Weg isser der Luigi

 

Thomas baut eine Ersatzachterbahn aus einem Bausatz, die erstmal als Platzhalter auf die Platte soll… wir sind immer noch guter Dinge, dass wir unsere Achterbahn zum Laufen bringen. Es wäre ja wirklich langweilig, wenn alles rechtzeitig fertig wäre und alles wie geschmiert liefe. Echt nicht unser Ding ;)

In diesem Sinne: Loopinghafte Grüße aus dem Wunderland!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.