Baustellenreport: Feinschliff für Fahrgeschäfte

Ihr durftet unseren Modellbauern und Elektronikern bereits bei der Entstehung einiger dieser Fahrgeschäfte über die Schulter schauen. Heute werden noch einmal die Lötkolben, Pinsel und weitere Werkzeuge für kleine Details mit großer Wirkung zur Hand genommen.

Jenny greift zum Lötkolben und arbeitet fleißig an der Beleuchtung vom Traumboot.

 

Im rechten Licht betrachtet kann die Fahrt mit diesem Fahrgeschäft wohl bald losgehen.

 

Bei genauer Betrachtung ahnt man, wieviel Geduld Jenny bei der Beleuchtung aufbringen musste.

 

Und wer sieht, was hier entsteht? Krokodilszähne?

 

Mit ruhiger Hand wird diese farbenfrohe Wimpelkette für den historischen Jahrmarkt gestaltet.

 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

 

Wer in den 80er Jahren einen GameBoy besaß oder wer heute gerne eine Nintendo Switch zur Hand nimmt, hat gemeinsam mit Super Mario schon einige dieser kleinen bissigen Biester überwunden.

 

Und auch der gute alte Bowser darf als Gegner nicht fehlen.

 

Und so entsteht unser authentisches Retro-Spielkonsolen-Fahrgeschäft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.