Arbeitssicherheit geht vor!!!

Ich bin immer wieder begeistert, wie sehr sich doch meine Jungs um mich kümmern. Stefan zum Beispiel hat mir in der letzten Woche einen auf mich persönlich zugeschnittenen Gehörschutz gebastelt.
Dazu hat er – wie sollte es auch anders sein – ein ausrangiertes Flugzeugmodell verbaut (Bild 1). Als erstes musste es natürlich auseinander gesägt werden (Bild 2). Dabei kamen die ganzen Innereien für die Beleuchtung und die Steuerung zum Vorschein (Bild 3). Nachdem die Kanten abgeschliffen waren, wurden Bug und Heck des Modells an einen Handelsüblichen Gehörschutz geklebt (Bild 4-5). Damit das ganze auch ein wenig dynamisch aussieht, hat er kleine Plastikteile an der Front angebracht (Bild 6). So sieht es aus, als ob der Flieger direkt durch den Kopf schießt!
Zum Schluss wurde alles noch lackiert und durch ein Infoschild ergänzt – fertig ist Gerrits original Flughafen-Gehörschutz!
Bei der feierlichen Übergabe im kleinen Kreis war ich sehr überrascht und gerührt (Bild 8). Wer mich damit sieht, weiß genau: „Bitte nicht stören! Habe gerade nur Flieger im Kopf.“
…Spaß beiseite, ich wundere mich, wie die Jungs für so etwas Zeit finden, wenn sie doch fleißig am Flughafen basteln sollen ;-)
Ich hoffe, dass ich das Ding jetzt nicht den ganzen Tag aufsetzen muss.
(Wer es kontrollieren will, kann mir per Webcam bei der Arbeit zusehen.)


12 Kommentare

31.05.2010 um 13:05 Uhr

Jetzt weiß ich endlich, warum der Flughafen nicht schon 2007 eröffnet wurde!!!

31.05.2010 um 14:14 Uhr

Flugzeuge im Kopf? Da muss Grönemeyer wohl umtexten …

Wie auch immer, so ein anständiger (Kapsel-)Gehörschutz ist doch was Feines, mit Ohropax hätte das nicht funktioniert ;)

Weiter alles Gute!

31.05.2010 um 19:35 Uhr
Vincenz

Das könnte eine Marktlücke schließen. Nehmt es einfach als Serienproduktion in Euer Sortiment mit rein, findet bestimmt (zu einem Preis an dem sich nett ein Zubrot für Erweiterungsideen für´s Miwula verdienen läßt) genügend Abnehmer, Fans, …
Marketing ist ja fast das halbe Geschäft (spreche aus Erfahrung, wenn mein Rt irgendwie, auch in anderer Form helfen kann, stehe gern zur Verügung, Ideen gibt´s endlos…)
Herzliche Grüße aus Leipzig

03.06.2010 um 14:05 Uhr
Michael

Tja so kanns gehn!

Und nun ein kleiner Vorschlag von mir!

Nach dem es am Knuffingen Airport das größte Passagierflugzeug (A380) gibt stellt sich jetzt die Frage ob man nicht auch das größte Frachflugzeug haben sollte und zwar die Antonov An-225 sofern er nicht zu groß für den Flughafen ist.

http://en.wikipedia.org/wiki/Antonov_An-225

Und noch viel erfolg und Spaß beim Flughafen

04.06.2010 um 12:44 Uhr
Andrew

@Michael, wäre zwar schön aber passt leider weder in den Eigentlichen Flüghafen und schon gar nicht in den Schattenflughafen, guck Dir mal die Photos der Mirya bei Toulouse an, auch dort musste sie auf dem Vorfeld geparkt werden, weil sie für die Parkpositionen zu gross war. Und so gross der Flughafen Knuffingen International auch ist, mehr als zwei A380 wollte Gerrit ihm auch nicht zumuten, und dann auch nur einen auf einmal am Boden.
Gruss an Gerrit und tolle Arbeit!!

04.06.2010 um 15:39 Uhr
Michael

@Andrew,

Tja wäre halt cool so ein Monster als fahrendes und fliegendes
Modell zu haben. Ich bin jetzt nicht der größte Fan von zivilen
Flugzeugen aber wenn man bedenkt das die AN-225 schon seit
1988 fliegt und der A380 erst seit 2005 muss man echt Respekt
vor den Designern und Konstrukteuren haben.

04.06.2010 um 18:52 Uhr

@Michael,
ja, allerdings. Ich gebe dir zwar recht, aber überleg auch mal, wieviel so ein An-225 wiegen würde! Der A380 war ja schon fast zu schwer!! Und dann ein solches Flugzeug?? Im Forum des MiWuLa wurde übrigens auch schon 1 Million mal darüber diskutiert, und immer ist man zu dem Schluss gekommen, dass es nicht geht (so auch hier)

lg, MiWuLa Fan

(@Lasse, ja, das bin ich…)

04.06.2010 um 20:26 Uhr
Michael

Richtig ans Gewicht hab ich nicht gedacht würd mich jetz mal
interresieren wieviel kg die Stangen stemmen können.

08.06.2010 um 17:31 Uhr
LEMO

Ich habe aber schon die kleine Antonov ( AN-124 ) in einem der zahlreichen Wochenberichten gesehen.

10.06.2010 um 20:02 Uhr
wiewie

haha die dinger habe ich vor er woche dort auf einemtischliegen gesehen =D die sind cool und ich habe auch gleich ein foto von gemacht *grins*
grüße aus der schweiz

13.06.2010 um 13:47 Uhr

Kommt bald mal wieder ein Gerits Tagebuvh?

13.06.2010 um 22:41 Uhr
Gerrit Braun

@MiWuLa Fan,

leider frühestens Ende nächster woche, da gerade unheimlich viel gleichzeitig zu tun ist und unsere „Video-Abteilung“ sehr mit „Bollle & Ernst“ beschäftigt ist…

Viele Grüße

gerrit

0 Shares
Teilen
+1
Twittern