Beiträge mit dem Stichwort Parkhaus

  • Gerrits Tagebuch Vol. 23: Airport-Eröffnungstermin!

    02.02.2011
    • Anfang Februar, kurz nach meinem Urlaub ist nun endlich auch das Video-Tagebuch Vol. 23 fertig geworden!

  • Details im Leihwagenparkhaus

    17.11.2010
    • Die Parkhäuser sind in den letzten Wochen Stück für Stück auf die Anlage gekommen. Lange wurde an ihnen getüftelt und ausgeschmückt. Das Verkabeln und Testen eines der fertigen Objekte ist gerade abgeschlossen worden. Wir stellen heute ein paar Bilder mit unterhaltsamen Details aus dem Leihwagenparkhaus vor.

  • Alles nach Vorlage

    25.08.2010
    • Neben all den technischen Neuentwicklungen betreten wir auch modellbauerisch am Flughafen in einigen Bereichen Neuland. Zwar gibt es bereits jetzt zahlreiche Modelle auf der Anlage, die Originalgebäuden nachempfunden sind. Mit dem Knuffingen Airport wagen wir uns aber mit einem kompletten Abschnitt an einen Nachbau. Bis auf wenige Merkmale bauen wir den Hamburg Airport in all […]

  • Stellprobe

    15.04.2010
    • Heute haben wir einige unserer Gebäudemodelle hervorgeholt und eine erste Stellprobe gemacht. Vor allem das größte aller Modelle, das Parkhaus P4 war eine Herausforderung für alle beteiligten Modellbauer. Natürlich war auch Tina, die sich in mühsamer Detailarbeit seit Monaten dem Bau des Parkhauses widmet, bei der Stellprobe dabei. Glücklicherweise hatten wir heute schon die Folgen […]

  • Keller für das Parkhaus P4

    03.03.2010
    • Jeder weiß:  Wer einen Keller bauen will, muss als erstes ein großes Loch buddeln. Wie ein Drucker, der die Farben Linie für Linie aufträgt, muss auch Kay Linie für Linie mit der Fräse das Holz abtragen, bis am geplanten Standort des Parkhauses P4 eine 5mm tiefe „Baugrube“ entstanden ist.

  • Mediale Nachwehen

    16.12.2009
    • Wetten, dass..? liegt mittlerweile anderthalb Wochen zurück und wir gratulieren Jürgen Seliger noch einmal zu der gewonnen Wette. Viele haben die Sendung wahrscheinlich live verfolgt und mir die Anspannung eventuell angesehen – es ist eben doch etwas anderes, vor einem Millionenpublikum zu stehen…