Beiträge mit dem Stichwort Air France

  • Das Wunderland um einen Airport erweitert

    04.05.2011
    • Nun ist es endlich geschafft! Unser Miniatur Wunderland ist um einen Abschnitt erweitert worden. Der Knuffingen Airport ist heute, fast ganz ohne Probleme kurz nach 11 Uhr an den Start gegangen. Bis früh morgens wurden die letzten Verkabelungen unter der Anlage, Programmierungen vor dem Computer und modellbauerische Feinschliffe auf der Anlage gemacht. Wir alle waren wahnsinnig nervös und […]

  • Gerrits Tagebuch Vol.22 – Teil 2

    16.12.2010
    • Euphorischer Jahresabschluss und Startschuss zum Knuffingen Airport 2011 WAAAAAAHHHNSINNNNNN! Ich konnte den zweiten Teil vom Tagebuch kaum abwarten, denn mit einer speziellen Kamera sind vor einigen Tagen die bisher spektakulärsten Aufnahmen vom Flughafen entstanden. Die ganze Nacht wurde gefilmt und auch der Airport Knuffingen erstrahlte dafür im nächtlichen Glanz! Nicht vergessen: Was Ihr hier seht […]

  • Flugzeuge – fertig / unlackiert / im Bau

    03.12.2010
    • In den letzten Wochen wurde ich von Euch vermehrt nach einer Liste der geplanten Flugzeuge gefragt. Es wurde auch immer wieder eine Vielzahl an Exoten vorgeschlagen. Heute werde ich versuchen mal darauf einzugehen und ein wenig Licht ins Dunkel unserer Flugzeugliste zu bringen.

  • Neue Flugzeuge gelandet

    16.08.2010
    • Letzte Woche konnten wir zwei weitere Maschinen an unserem Flughafen begrüßen: Die beiden Boeing 777-300 sind nun fertig lackiert und bereit, mit der kompletten Technik und Beleuchtung ausgestattet zu werden. Nachdem diese Arbeiten abgeschlossen sind, freuen wir uns auf die ersten Testflüge mit dem größten zweistrahligen Passagierflugzeug im Miniatur Wunderland. Die Boeing 777 wird dann […]

  • Gerrits Tagebuch Vol. 18: Testbetrieb der Flugzeuge im Detail (Teil2)

    02.08.2010
    • Im zweiten Teil (Teil 1 findet Ihr hier) zeigen wir Bilder des Dauertestbetriebs der Flugzeuge. Diese starten und landen mittlerweile etwa im Minutentakt. Feinheiten wie die Justierung der Fahrwerke oder die Perfektionierung des Sounds müssen immer wieder überprüft und nach gebessert werden.