Wenn’s unentdeckt bleibt, war’s gute Arbeit

Heute schauen wir Sönke über die Schulter. Er ist im Bereich Modellbau tätig und arbeitet seit Monaten an den verschiedenen Flugzeugmodellen, die den Knuffingen Airport international vernetzen sollen. ;-)
Der gelernte Zahntechniker ist ein Meister in der Detailarbeit die später vor allem „nicht“ auffallen soll: das Ausbessern der Flugzeuge. Winzigste Unebenheiten oder ein Grat können schon zu Problemen und optischen Störeinflüssen führen. Vor der Lackierung wird alles noch einmal genauestens von ihm unter die Lupe genommen und in mühevoller Handarbeit überarbeitet.