Lockheed Super Constellation

Ein weiteres Propellerflugzeug wird für den Einsatz am Knuffingen Airport bereitgemacht. Die Lockheed Super Constellation. Einige Testrunden ist sie schon im laufenden Betrieb mitgefahren, doch bauliche Kleinigkeiten müssen noch erledigt werden. Zum Beispiel die Fertigung der Spinner und die Lackierung der Propeller. Jeder Propeller kann einzeln angesteuert werden und in unterschiedlichen Geschwindigkeiten laufen. So können Sie zum Beispiel nacheinander starten.

Durch die sehr störanfälligen Triebwerke wurde seinerzeit die Lockheed Super Constellation bei der Lufthansa übrigens gerne „die beste dreimotorige Maschine der Welt“ genannt. Denn von den Transatlantik-Flügen kam sie, nicht selten, mit nur noch drei funktionsfähigen Propellern zurück. ;-) Mal sehen, wie sie sich bei uns macht…
Ich freue mich auf jeden Fall schon riesig auf diesen technischen Höhepunkt in Punkto damaliger Langstreckenflugzeuge mit Kolbenantrieb.