Letzte Reparaturarbeiten

Wo wir seit Wochen schon den Dauerbetrieb am Knuffingen Airport testen, passieren jeden Tag kleinere und größere Unglücke im fast fertigen Anlagengeschehen. Abgesehen von Störungen bei Flug- oder Fahrzeugen, Zusammenstößen zwischen den Fliegern auf dem Rollfeld, Softwarefehlern und ein paar nervlichen Entgleisungen, schauen wir dennoch ganz optimistisch der nahenden Eröffnung entgegen!

So war ich bei den folgenden Fotos gerade auf der Suche nach versteckten Fehlern bei den unterschiedlichen Hardware-Komponenten des Carsystem, z.B. dem Fahrdraht, den Weichen oder Meldekontakten im Rollfeld und den Straßen am Flughafen. Schließlich können wir jetzt noch die Ursachen für derlei Fehler versuchen zu minimieren.


23 Kommentare

27.04.2011 um 16:45 Uhr

Je kleiner der Auslöser, desto grösser das Problem! Und solche „Kleinigkeiten“ kommen natürlich im letzten Moment auf! „Eine reine Nervensache“! Ich halte Euch alle meine verfügbaren Daumen, dass Ihr die Nerven behaltet und wünsche Euch ein herzliches Toi Toi Toi für die Eröffnung des Airports!

p.s: Dass ich von Amerikanern überprüft werde, lehne ich strikt ab und ich werde in diesem Falle keinen Kommentar mehr abgeben! Ich lasse mich von allen überprüfen, nur nicht von den Amis! Die sollen sich selber überprüfen!

27.04.2011 um 20:12 Uhr
Sebastian

@Dantine Michael, habe ich da etwas verpasst? Was haben die Amerikaner denn angekündigt? Hast du da einen Link für uns?

Ok… jetzt sehe ich es… Akismet ist ein Plugin welches von der WordPress Blogsoftware ( z.B. dieses Blog) verwendet wird um Spam zu erkennen und zu verhindern. Es ist für die Spam Erkennung erforderlich, dass Text maschiniell gelesen, ausgewertet und in irgendeiner Form gespeichert wird. Dies hat nichts mit Spionage oder Überwachung zu tun. Emaildienste wie Web.de, GMX oder Googlemail machen dies ebenfalls. Andernfalls würden Spamfilter gar nicht funktionieren.

Also mach dir keine Sorgen, dass hat alles seine Ordnung so!

28.04.2011 um 07:08 Uhr

@Dantine Michael, neu ist das ganz und gar nicht und stand auch schon immer in der Datenschutzerklärung. Neu ist der sogenannte „Opt-In“, um das Tagebuch weiterhin rechtlich einwandfrei zu halten.

Akismet hat bereits über 2350 Spambeiträge abgefangen! Das Schicksal eines erfolgreichen Blogs ist halt, das er auch für Spamer (sowohl per Bot als auch kommerziellen Kommentar-Spam) interessant ist.

Bei der Spam-Menge, die hier aufläuft (zwischen 1 und über 50 pro Tag), ist eine manuelle Spamprüfung kaum noch sinnvoll möglich….

28.04.2011 um 06:07 Uhr

Reparaturen an der Straßendecke? Wo sind die zu sehen, wenn alles wieder bestens verklebt wird! Also seid so gut und lasst uns auch reparierte Fahrbahndecken sehen !!!
;-))

28.04.2011 um 11:22 Uhr
Pascal

Wie funktioniert das genau mit der Fahrbahndecke aufschneiden? Das ist doch nur ne Farbschicht, oder nicht? und Farbe kann man doch nicht so einfach aufschneiden, hoch klappen und wieder runter klappen?!?!?!?!

28.04.2011 um 12:38 Uhr
Sebastian

@Pascal, ich könnte mir vorstellen, dass solche Stellen vorher mit einer Folie überklebt wurden… oder die Farbe verhält sich wie ein Lack o.ä. Manche Farben sind nach dem austrocknen dann wie eine Folie aus Farbe. Allerdings frage ich mich dann auch, wie es geschafft wurde diese von der Holzplatte zu lösen… vlt. mit warmer Luft?

28.04.2011 um 12:57 Uhr
Pascal

@Sebastian, wenn ich das richtig beöbachtet habe, haben die, die ganze normale Straßenfarbe von Faller (müsste es glaub ich sein) benutzt. Die gibt es ja in zwei Farbtönen. Mir wäre es neu, dass die sich wie Folie verhält, aber mer lernt nie aus… :-)

28.04.2011 um 13:33 Uhr
Sebastian

@Pascal, das entzieht sich leider meines Wissens :) Mal schauen, was Gerrit und Co dazu sagen.

28.04.2011 um 13:38 Uhr
Hi

@Pascal,
Ich denke sie benutzten eine Art durchsichtige Folie… Dies habe ich in einer MiWuLa-Folge gesehen, weiss es nicht so genau, könnte auch eine TB-Folge gewesen sein…
Mich nähme es aber auch wunder, was wirklich unter der Farbschicht ist!

28.04.2011 um 21:07 Uhr
Peter

Auch hier aus Holland drucken wir die daumen, alle folgen des tagebuchs gesehen. jede monat gespannt abgewartet und so sind wir auch begeistert. Alles bestens gewunsch mit die letzte losungssuchen.

28.04.2011 um 21:43 Uhr
Gerrit Braun

Oberfläche geglättet, dann eine Spezialfolie drauf, danach 4 Farbschichten. Nein, keine Faller Farbe.
Das gilt aber nur für den Flughafen, alleanderen Analgen habe die Standard Faller Farbe…

Viele Grüße

Gerrit

29.04.2011 um 10:37 Uhr
Pascal

@Gerrit Braun, danke für deine Antwort. Vielleicht kannst du uns ja noch sagen was das genau für eine Folie ist?! Vielleicht lohnt das sich ja auch für den Analgen- bzw. Straßenbau zuhause?!

Grüße Pascal

29.04.2011 um 09:34 Uhr
Timon

hi

ihr müsst mal auf die webcam schauen :D

Timon

29.04.2011 um 09:52 Uhr
Sebastian

@Timon, joa, da versperren zwei Monitore den schönen Ausblick :)

@Gerrit, cool wäre natürlich jetzt noch, wenn du bzw. euer Webteam die Ankunft-/Abfluganzeige irgenwann noch auf der MiWuLa Webseite einbaust…

30.04.2011 um 19:18 Uhr
johannes

@Timon,
j stimmt. schade das man nun die Landebahn und das Vorfeld nicht mehr sieht.
Dafür kann man jetzt ein wenig den flugplan sehen.

29.04.2011 um 19:55 Uhr
Hi

Eine Frage die nicht nichts mit diesem TB-Eintrag zu tun hat:
In der 5. Gerrit’s-TG Folge zeigst du uns einen wunderschönen Plan des Airports. Mit welchem Programm hast du den gezeichnet?
Danke im voraus!

30.04.2011 um 15:28 Uhr
Axel

Um das Geschehen m Terminalgebaeude zu sehen wuerde ich das Dach mit Plexiglas machen. Waere schaden wenn die ganzen Details unterm Dach verschwinden. Just my 2 cents :-)

30.04.2011 um 18:06 Uhr
Leon

Hallo zusammen
Ich möchte noch etwas zu meinem Lob beim Letzten Thema hinzufügen:
Ich sagte ja, dass es was besseres als euch nicht gibt. Das stimmt so nicht ganz. In meiner Nachberstadt Iserlohn gibt es jemanden, der aus allen erdenklichen Playmobil Teilen Feuerwehrfahrzeuge baut, und der ist genauso gut wie ihr. Aber in einem Punkt seid ihr wirklich besser. Wenn man nähmlich die Fahrzeuge von dem Iserlohner sehen will, dann muss man entweder suchen, warten oder man hat Glück, dass man ihn irgendwo sieht, da er, soweit ich weiß, keine eigene Ausstellung hat. Ich habe ihn bisher zweimal in drei Jahren gesehen und sonst habe ich seine Modelle nur auf YouTube gesehen.
Aber bei euch ist es so, klar muss man ja auch warten bis man mal nach Hamburg kommt, aber man weiß wo ihr seid und kann immer kommen.
Hier sind die Links von den Viedeos des Iserlohners:
http://www.youtube.com/watch?v=Kb2zQym9Ti0
http://www.youtube.com/watch?v=mZSmS3OlGSQ
http://www.youtube.com/watch?v=BOWzn0mM_Ws
http://www.youtube.com/watch?v=yl3R-Se9jw4
http://www.youtube.com/watch?v=OVpPeQLtsoc
http://www.youtube.com/watch?v=eA1Y690JR2E
http://www.youtube.com/watch?v=v4acaK7SNlM
http://www.youtube.com/watch?v=OsDr5uARz-g
http://www.youtube.com/watch?v=WDyt5DnVv7Y

Leon

03.05.2011 um 13:04 Uhr
Sebastian

@Leon, naja, wenn man auf Playmobil steht und Feuerwehr gut findet und evtl. noch nen Playmobildesignpreis gewinnen möchte. Aber ehrlich gesagt haben diese Spielzeugplastikmodelle (wenn man das als Modell bezeichnen kann) nicht viel mit der Realität gemein.
Und diese Arbeit mit der des Wunderland-Teams zu vergleichen ist meiner Meinung nach kaum möglich, allein wegen der Basis, der Modellgröße und der technischen Details.

01.05.2011 um 13:02 Uhr
Dominic

Ich finde es so schade, dass ich bei der Eröffnung nicht dabei sein kann.
Ihr bekommt das aber auf jeden Fall noch fertig und Gerrit du löst natürlich noch die kleinsten Fehler.
Mit vielen Grüssen:
Dominic

02.05.2011 um 23:17 Uhr
Joe

sag mal, Leon,
was hat das Eine mit dem Anderen zu tun? Pl4ymobil-Pipifax-Spielzeug mit Br0ther bedruckt. Das ist ja mal so daneben und treibt nur die Klicks von den Videos unnötig in die Höhe. Und überhaupt: wer nämlich mit ‚h‘ schreibt, ist …

03.05.2011 um 09:46 Uhr
Dominic H.

Hi Gerrit,

hi ich wollt nur mal sagen das du ein großes Vorbild in Sachen Modellbau für mich bist !!!

PS:Ich hätte da noch eine Idee für euch: Vieleicht könntet ihr ja als einen der nächsten Abschnitte ja auch mal ein großes Naherholungsgebiet nachbauen wie zB:den Bodensee , den könntet ihr ja auch an die Schweiz anschließen.
Bitte sag mir wie du meine Idee findest!!!

Viel Glück beim Flughafen!
Viele Grüße :

Dominic H. aus Reutlingen

03.05.2011 um 13:08 Uhr
Sebastian

@MiWuLa Team, wenn man so durch die Webcam schaut, oder an der Anlagenkante steht (ich kenne es aber leider nur wie es vor ca. 4 Wochen war) würde ich fast behaupten, dass die Dächer auf den Terminalgebäuden zwar toll aussehen, aber leider kaum Chancen bieten wirklich den „Inhalt“ der Gebäude zu genießen.
Wäre ein Kompromiss wie beim Hamburger Bahnhof nicht besser? Ersetzt die Dächer bitte (zumindest teilweise) durch ein Plexiglas.

0 Shares
Share
+1
Tweet