Gerrits Tagebuch Vol. 33: Klimasteuerung & Bilder von Testflügen des China Eastern A330

In vielen Kommentaren wurde sich immer wieder gewünscht eine Sonderfolge über die Klimasteuerung zu machen. Wir haben es von Folge zu Folge verschoben, da es extrem schwierig ist das komplexe System in ein paar Minuten ausreichend zu erklären. Nun haben wir es versucht und hoffen Euch mit dieser sehr technischen Folge nicht zu ermüden…

Zudem gibt es am Ende der Folge noch ein echtes Highlight. Ab Mitte Oktober gibt es dank China Eastern auch einen Direktflug von Knuffingen nach Shanghai. Einen musikalisch untermalten Zusammenschnitt der Testflüge gibt es ganz am Ende.


48 Kommentare

27.09.2012 um 21:12 Uhr
writeln

Und da sage noch mal jemand, Klimatechnik sei ein trockenes Thema…
Danke für das schöne und informative Video!

27.09.2012 um 22:21 Uhr
Justus

Hey Danke für Video echt super?!

Aber ich sehe kein bild bei der cam von google wenn ich den link in Chrome öffne??? ich she nur schwartz???!!

29.09.2012 um 10:50 Uhr
Der Lehrer

@Justus, Rechtschreibung??? Ein Fremdwort?!

Hey danke für das Video, echt super!

Aber ich sehe kein Bild bei der Cam von Google und wenn ich den Link in Chrome öffne??? , dann seh ich auch nur schwarz!

08.10.2012 um 09:11 Uhr

@Der Lehrer, Grammatik? Bekannt?

Nach einem Punkt, einem Fragezeichen oder einem Ausrufezeichen, kommt nie ein Komma. Danach wird groß weiter geschrieben.

Nebenbei sind drei Fragezeichen nicht nur unnötig, sondern auch grammatikalisch falsch!

Achso, nebenbei:
Ihre monokausale Artikulation tangiert mich und alle anderen Indivuden, äußerst peripher.

08.10.2012 um 17:28 Uhr
Jürgen

@Leon, wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen. Dass es heutzutage offensichtlich Vielen an grundlegenden Rechtschreibkenntnissen mangelt ist zwar bedauerlich, aber kein Grund für Beleidigungen.
Setzen, sechs!

11.10.2012 um 17:10 Uhr
nichtLeon

@Leon

Nach „Indivuden“, was bestimmt „Individuen“ heißen soll,
kommt kein Komma..

27.09.2012 um 22:38 Uhr
Dominik

hallo gerrit du hast qubik meter luft gesagt, abr nur quadratmeter eingeblendet! is woll einfehler! :) Gute nacht!

27.09.2012 um 22:40 Uhr
Dominik

@Dominik, bei 8:17 ungefähr!

02.10.2012 um 19:12 Uhr
Sebastian B.

@Dominik, zum einen stellt sich die Frage: „Ist dein Betrag relevant?“
Die nächste Frage / Feststellung: „Du hast die Wörter Hallo, Gerrit, Luft, Kubik, Quadratmeter, Fehler und Nacht klein geschrieben, du hast einige der genannten Wörter falsch notiert und Buchstaben vergessen.“

„Is woll einfehler!“ ^^

28.09.2012 um 15:21 Uhr
Helmut

Schönes Video :-)

Aber warum wackelt die China Eastern so beim Landen?

14.10.2012 um 16:21 Uhr
Gerrit Braun

@Helmut,

wir hatten in den Tagen etwas Probleme mit verstellten Schlitzschließern… Die muss man regelmäßig nachstellen, weil’s sonst halt wackelt :)

Viele Grüße

Gerrit

29.09.2012 um 22:00 Uhr
der klaus

Tolles Video. Mal was anderes.
@ Helmut. Die wackelt nicht, das sind Turbulenzen ;-)

30.09.2012 um 19:07 Uhr
Josu

Wann wird eigentlich wieder mal die Flugzeugdatenbank aktualisiert?

14.10.2012 um 16:22 Uhr
Gerrit Braun

@Josu,
gute Hinweis, müssen wir tatsächlich dringend mal nachholen

Viele Grüße

Gerrit

01.10.2012 um 11:58 Uhr
Elektroniker

Miniatur-Wunderkälte … xD

01.10.2012 um 12:27 Uhr
Tobias

Habe gerade mal den das Google Web Lab ausprobiert. Ist ja ne spannende Sache (wenn man Chrom benutzt und WebGL aktiv hat).

Allerdings ist die Kamera zu tief aufgehängt (50% des Bildes ist nur grüner Rasen, auch wen man nach oben guckt) und der Platz nicht der beste, weil es dort nicht so viel spannendes zu sehen gibt (Der Flughafen ist weit weg und nur zu erahnen, wenn man denn weiß, das er da ist, weil das Bild sehr unscharf ist.)

02.10.2012 um 16:44 Uhr

Iich finde, dass man in diesem und in dem vorherigen Beitrag sieht, warum ihr das Bundesverdienstkreuz redlich verdient habt:
Bei euch geht soziales Interesse und der Klimaschutz vor Profit!!
Siehe: Rollstuhlabende, rollstuhlgerechte Eingänge oder die effiziente Klimaanlage!
Ihr seid auch bei einem solch großen Erfolg auf dem Boden geblieben und kümmert euch weiterhin um die Gesellschaft!
Das ein sehr besonderes Denken, wofür ihr das Lob wirklich verdient habt!!
Weiter so!

Leon

14.10.2012 um 16:23 Uhr
Gerrit Braun

@Leon,

vielen vielen Dank für diesen Kommentar. Es macht aber viel Spaß und zufrieden, so handeln zu können bzw. zu dürfen…

Viele Grüße

Gerrit

02.10.2012 um 17:40 Uhr
MiWuLa-Fan

Ich hab gerade auf YouTube ein GENIALES!!!! Durchstartemanöver geshen:
Youtube-Link

Könntet ihr sowas auch machen?

02.10.2012 um 18:40 Uhr
Jo

@MiWuLa-Fan, Das machen die ab und zu sogar schon! musst mal etwas stehen bleiben und glück haben ;)

03.10.2012 um 23:20 Uhr
Sebastian B.

@MiWuLa-Fan, das sieht aber schon heikel aus… wollen wir sowas sehen?! Vielleicht in einer deutlich entschärften Variante ;)

11.10.2012 um 14:19 Uhr
Fyn

@MiWuLa-Fan, hm, ist schon ganz schön schwierig so ein Durchstartmanöver zumachen. Aber ich denke, dass Gerrit so etwas schon schafft mit seinem Team.
Eine Idee: Man könnte ein MiWuLa-Flugzeug so umbauen, dass man die Löcher, wo die Stangen eingeführt werde, ein wenig versetzt. Ich meine, man könnte das vordere Loch eine Zentimeter nach rechts versetzen und das hintere Loch einen Zenimeter nach links versetzen. Dann muss Gerrit nur noch eine einfaches Durchstarten programmieren und das Flugzeug würde wie im Video, schräg aufsetzen und wieder abfliegen. Das hin und her schwenken auf der Bahn ist „leider“ noch nicht möglich, denke ich. Tortzdem hat auch meine Sache noch ein Haken: Das Flugzeug kann nicht starten, weil es würde komisch aussehe, wenn ein Flugzeug schon schräg startet… Das heißt, nach dem Durchstarten und der darauf folgenden Landung, muss das Flugzeug in den Hangar fahren. Dann muss ein Mitarbeiter kommen und es dort heraus nehmen und gegebenenfalls ein nicht umgebautes Flugzeug (das genauso aussieht) wieder reinsetzen, dass dann wieder starten kann. Wenn das selbe Flugzeug wieder Durchstarten/Landen soll, muss ein Mitarbeiter wieder das Umgebaute Flugzeug per Hand von den Stangen, bzw. auf die Stangen (Vom Schlitten) setzen. Guter Plan… @Gerrit: Vielleicht schaffst du es irgentwann mal diese Idee umzusetzen! Viel Spaß! : D

02.10.2012 um 19:21 Uhr
Sebastian B.

Eine Frage zu dieser 360° Google Cam (oder wie auch immer die genau heißt).
Das Bild ist recht unscharf. Woran liegt das? An der Kamera, an dem Spiegel der im Prinzip die 360° ermöglicht oder schlicht an der Komprimierung?

04.10.2012 um 10:32 Uhr
Dantine Michael

Danke für diesen hervorragenden und informativen Bericht! Da erkennt man so richtig Eure (finaziellen) Leistungen, die erforderlich sind, den Riesenbetrieb aufrechtzuerhalten!

Hervorragend – herzliche Gratulation!
Euer Michael aus dem Frankenland

04.10.2012 um 14:57 Uhr
Matthias

Die Cam ist nur mit Google Chrome abrufbar ?
Es ist extrem enttäuschend das ihr so etwas mitmacht !

05.10.2012 um 15:11 Uhr
Dominik K.

@Matthias, geht auch mit firefox

05.10.2012 um 16:49 Uhr
Michael

Hallo zusammen,
wo könnt Ihr den die Cambilder sehen? Wenn ich auf http://www.chromeweblab.com/teleporter gehe, kann ich nur etwas über das Projekt als solches lesen.

Gruß
Micha

06.10.2012 um 18:09 Uhr
MiWuLa-Fan

Bei etwa 8:50 sieht man, dass da neben Tessin „Frankreich“ steht…
Das müsste wohl auch mal jemand aktualisieren :-)
Ist miraber auch erst beim dritten mal aufgefallen!

07.10.2012 um 19:26 Uhr
Werner

Das Bild aus der 360° Cam ist ja schon richtig super. Aber wieso ist es spiegelverkehrt?

08.10.2012 um 10:01 Uhr
Justus

@Werner, frag ich mich auch schon… aber bei mir ist fast immer kein Bild zu sehen..?

23.10.2012 um 13:50 Uhr
Sebastian B.

@Werner, ich denke der Grund dafür ist recht simpel: Ich gehe davon aus, dass diese Kamera über eine handelsübliche Kameraoptik verfügt. Um das 360° Bild zu erzeugen ist diese Kamera auf einen Spiegel gerichtet der den 360° Bereich erfasst. Dieses dann verzerrt aufgenommene Bild wird durch eine Software wieder entzerrt damit es wie ein Panorama aussieht. Ich gehe davon aus, dass dabei nicht die spiegelverkehrte Aufnahme invertiert wird.
Vermutlich ist auch diese Technik dafür verantwortlich, dass die Aufnahmen nicht 100% scharf sind…

07.10.2012 um 22:04 Uhr
Werner

Wieviele solcher Cams habt Ihr bitteschön versteckt?
Ich war gerade im Empfangsgebäude von Knuffingen International Airport!

14.10.2012 um 16:25 Uhr
Gerrit Braun

@Werner,

dann warst Du Nachts auf der Cam-Seite :)
Wir stülpen da Nachts ein Gebäude „drüber“, damit auch in anderen Zeitzonen zumindest etwas zu sehen ist :)

23.10.2012 um 13:46 Uhr
Sebastian B.

@Gerrit Braun, eine wirklich sehr schöne Idee :D

08.10.2012 um 18:56 Uhr
Fabian R.

Sehr schick diese Kameraeinstellungen! Schade nur dass das nicht auch mit Vollbild und n bisschen mehr Qualität geht, Aber sonst coole Sache!

10.10.2012 um 11:10 Uhr
Andreas

Mensch Gerrit,

lass auch mal den Architekt zu Wort kommen oder warum ist der mit auf den Dachboden geklettert!

Sonst wie immer klasse

12.10.2012 um 17:12 Uhr
karl

Euch ist ein fehler unterlaufen. Gerrit sagte QUBIKMETER was ja auch richtig ist, eingeblendet wurden aber QUADRATMETER. Sonst aber tolle folge und ich freue mich riesig, dass sie endlich da ist

23.10.2012 um 16:34 Uhr

Hallo zusammen,
ich habe mir gerade die aktuellen MiWuLa-News angesehen.
Darin wird ja berichtet, dass ihr mir Italien anfangt.
Deshalb meine Frage an dich, Gerrit:
Wie habt ihr das mit der Formel1-Rennstrecke gelöst???

Viele Grüße
Leon

23.10.2012 um 17:49 Uhr
MiWuLa-Fan

@Leon, sollte die nicht in Monaco, sprich Frankreich sein?!

26.10.2012 um 13:42 Uhr

@MiWuLa-Fan,
Wenn ich mich nicht irre war es doch, Monza, oder irre ich mich???
Leon

26.10.2012 um 14:50 Uhr
Gerrit Braun

@Leon,
also momentan ist für Italien keine Formel 1 Strecke angedacht…
Irgendwann werden wir sicher Zeit dafür finden, aber momemtan reicht sie nicht, um Monza ernsthaft zu erwägen.
Wir grübeln da immer mal drüber nach, aber momentan noch nichts spruchreifes gefunden ;)

Viele Grüße

Gerrit

26.10.2012 um 20:21 Uhr
D.Rohwer

Moin,Moin

bin zwar kein(oder doch)Perfektionist aber warum nutzt Ihr ,trotz Didital,die OL nicht?(Verschleiß?)?.
Eure Pläne bzw was Ihr durchführt ist echt toll.
Danke für eine gute Antwort(P.S. fahre noch Analog).

M.f.G.

D.Rohwer

27.10.2012 um 10:52 Uhr
Yannick

Wann ist eigentlich ungefär Folge 34 geplant?

13.11.2012 um 10:01 Uhr
Sebastian B.

@Yannick, schau mal bei YouTube… die Folge 34 zur Elbphilharmonie ist dort bereits verfügbar… :D

28.10.2012 um 19:50 Uhr
Kevin Meier

Find es immer wieder toll wenn ein neues Flugzeug kommt. Mich würde es freuen wenn man auch eine Boeing 747 von der ehemaligen Swissair finden würde die ja so tragisch gegroundet ist, sucht ihr auch Flugzeugpaten?
Viele Grüsse
Kevin

07.11.2012 um 19:02 Uhr
Alexander

Hallo Gerrit,
ich staune immer wieder über das was ihr auf die Beine stellt und bin jedesmal hellauf begeistert über das was ich sehe. Macht weiter so. Allerdings geht mir immer wieder eine frage durch den Kopf: Was macht ihr wenn ihr an eure Belastungsgrenze kommt? Das damit meine ich z.b das Gewicht was auf der Dachkonsturktion lastet oder wenn ihr an das Maximum der nöch zu bebauenden Räume stößt? Alleine das Gewicht von der Kühlanlage ist mit sicherheit nicht wenig Und die zahl der Räume wird leider auch nicht unendlich reichen, zumal beim dazukommen der Räume ja auch neue Lüftung dazukommen muß. Ich frage mich echt wie ihr das im Blick auf die Zukunft regeln wollt und könnt.

LG
Alex

15.11.2012 um 21:14 Uhr
Gerrit Braun

@Alexander,
da vertrauen wir voll und ganz der Devise: das klappt schon :)
Also das mit den Räumen, das mit der Statik wird natürlich immer exakt berechnet und auch amtlich abgesegnet. Da gilt es schon hier und da zu tüfteln, aber wir haben die Anlagen jetzt schon so ausgelgt, dass mehr als volle drei Stockwerke drin wären ;)

Viele Grüße

Gerrit

20.11.2012 um 09:58 Uhr
martin

Vielen Dank für dieses super Tagebuch. Ich habe gerade den Google Web Lab Teleporter ausprobiert. Dabei kann ich mich einen Vorredner bezüglich der Position anschließen. Die Sicht aus dem Tower wäre für mich deutlich interessanter. Technisch zu realisieren vielleicht mit 8 kleinen Kameramodulen aus Handys, die dann zu einem Panorama zusammengesetzt werden.
Eine Sache hat mich etwas stutzig gemacht: Kann es sein, dass das Bild von dem Google Web Lab Teleporter spiegelverkehrt ist? In dem Tagebuch sieht es so aus, als ob die Kamera auf der Rechten Seite der Anlage steht. Im Web Lab Teleporter scheint es die linke Seite zu sein.

0 Shares
Teilen
+1
Twittern