Gerrits Tagebuch Vol. 13: Hinter den technischen Kulissen

Nach  erholsamen Tagen im Schnee bin ich wieder gut am Knuffingen Airport gelandet. Natürlich konnte ich das Denken an meine Großbaustelle im Urlaub nicht ganz unterdrücken und so habe ich mir umfangreiche Gedanken zu meinem nächsten Videotagebuch gemacht.  Dieses Mal werden wir uns einige der wichtigsten Entwicklungsstationen der Geschichte des Miniatur Wunderlandes ansehen.

Um genauer zu sein geht es also in der dreizehnten Ausgabe nicht nur um den Flughafen, sondern zur Abwechslung auch um die Schiff- und die Lichtsteuerung. Schließlich machen diese einen nicht unerheblichen Teil meiner Arbeit aus, wenngleich der Fokus in letzter Zeit ganz klar auf dem Flughafenabschnitt lag. Viele dieser Entwicklungen aber bilden die Grundlage dafür, was jetzt am Flughafen perfektioniert wird. Wer sich also immer schon fragte, was hinter den „Satelliten“ steckt, die im Skandinavienabschnitt zu sehen sind, oder wie die Lichter angesteuert werden, erhalten in diesem Video Antworten.


37 Kommentare

06.02.2010 um 21:56 Uhr
Peter K.

Hi,
wo kann man diese Schrittmotorsteuerung erwerben? Oder ist das eine komplette Eigenentwicklung von euch? Wenn ja, gibt es irgendwo genauere Pläne bzw. Daten dazu?
Oder kennst du eine ähnlich Steuerung? Ich suche schon lange nach so etwas, finde aber einfach nichts.

Grüße

08.02.2010 um 09:59 Uhr
Gerrit Braun

Hallo Peter,
da ich selber keine ähnliche Steuerung kenne und es halt die Anforderung gibt, die Motoren mit unserer Steuerungssoftware steuern zu können, haben wir alles selbst entwickelt… Dauer ungefähr 5 Monate. Unsere Sache ist also sehr speziell und daher kann ich Dir nicht wirklich weiterhelfen… Sorry
Viele Grüße

Gerrit

17.02.2010 um 19:37 Uhr
Michael

@Peter K., Datentechnik-Kreischer http://www.datentechnik-kreischer.de/deutsch/Stepper.html bietet einen Schrittmotor Decoder an (relativ neu).

@Gerrit, ich staune immer wieder, nicht nur über Qualität und Niveau, sondern auch, wie schnell vieles geht und Ihr auch gelegentliche Rückschläge sportlich nehmt. Ich frage mich auch, wohin das alles noch führt, denn wenn man die Bauabschnitte entlang geht, sieht man auch, wie Ihr Euch weiterentwickelt habt und schon mit Skandinavien (oder den Autos in Knuffingen?) habt Ihr die Wolkendecke durchstoßen. Freue mich auf den Flughafen und drücke Euch weiter die Daumen. LG Michael

06.02.2010 um 22:04 Uhr
Julian

Vielen Dank für diesen ausführlichen Bericht,
die winzigen Anzeigetafeln sind ja wohl der Oberhammer! ^^ Und auch das APIS ist absolut fantastisch.
Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch und das nächste Video.
Grüße
Julian

06.02.2010 um 23:29 Uhr
TImo

Super Beitrag, wäre nur noch toll wenn man noch was über die rückmeldeung erzählen würde, z.B. die Rückmelder in den Schienen und dvon dne Autos, Flugzeugen und wie diese dann an den PC wietergeleitet werden.

08.02.2010 um 10:01 Uhr
Gerrit Braun

Hallo TImo,

die Rückmelder werden über das sogenannte S88 Bus System an den PC rückgemeldet… Dieses System setzen wir bei den Zügen, Autos und Flugzeugen ein… Genau setzen wie dieses System ein: http://www.ldt-infocenter.com/produkte_hsi88.htm

Viele Grüße

Gerrit

06.02.2010 um 23:41 Uhr
Florian Diekmann

Das ist ein Video, was das kleine Technikerherz freut. Super. Die kleinen Flughafentafeln sind ja prima. Weiß jemand, wie de heißen ?

06.02.2010 um 23:42 Uhr
Max R.

Das ist einfach großartig. Ich bin absolut begeistert!

07.02.2010 um 00:30 Uhr

Hallo Hamburg,

solche Videos könnt ich mir STUNDENLANG anschauen…

Gerade das ganze Platinenzeugs finde ich hochinteressant.

Gruß
Papsi

07.02.2010 um 09:33 Uhr
Anton Schönenberg

Wie wird das Program zum Programieren der Flugzeuge geschrieben

07.02.2010 um 12:41 Uhr
Tilman

Wie immer, toller Bericht !
Wo bekommt man denn so kleine Anzeigetafeln? Ich hätte nicht gedacht, dass es so etwas gibt.
Und woher sind die kleinen Displays zum Abspielen der Videos?
Viele Grüße, Tilman

07.02.2010 um 15:17 Uhr
Powerlöter

@Tilman, das sind alles eigene Entwicklungen. Die Displays…schau mal auf Dein Handy :)

07.02.2010 um 12:58 Uhr
Keresztes Botond

Hallo

Super der flughafen ihr macht wirchlich grose fortsritte.
Köntet ihr in der nexten folge mehr zum thema SATTENHANGAR erchalen?

Viele grüse aus Budapest. (Ungarn)

08.02.2010 um 07:29 Uhr
Adrian M.

Guter Bericht muss mann mal so Sagen.
ich suche immoment ein Steuerungsprogramm für mein Car-System kennt ihr da was billiges und (einfaches) wenn es geht denn die möchte ich mit allen Funktionen (Licht/Geschwindigkeit) Steuern

MFG
Adrian M. aus Freiburg weit weit weg vom MiWuLa :(

08.02.2010 um 12:11 Uhr
Timo Schmidtke

Ich glaube Gerrit hat den Traumjob vieler Techniker unter uns ;-)
Gerne würde ich als Zweitjob bei Euch mit“spielen“ Leider habe ich aber eine Familie ;-)

Super Wochenbericht und endlich weiß man, was hinter den „Geistern“ der Anlage steckt.

Super super super…immer weitermachen!

P.S. Wenn das Miwula nicht mehr existieren sollte, könnten die Braun´s sicherlich von den Patenten auf die Steuerungen gut leben?

08.02.2010 um 12:19 Uhr
Michael

Hallo Gerrit, vielen herzlichen Dank für dieses Video! Das löst schonmal einige meiner Fragen. Jetzt heisst es für mich, lernen, lernen, lernen! :) Wäre natürlich super wenn da noch mehr von Deiner Seite kommen würde, kann natürlich auch verstehen wenn du nicht „alles“ verraten möchtest. :) Was mich persönlich noch interessieren würde. Hast du eine Ausbildung im Elektronikbereich oder hast du dir das alles selbst beigebracht? Ansonsten kann ich immer wieder nur sagen, Chapeu Herr Braun. Ich bin überwältigt! :)

08.02.2010 um 21:13 Uhr
Gerrit Braun

Hallo Michael,

vielen Dank!!! Also, ich habe Wirtschaftsinformatik studiert und den Rest selber beigebracht… ABER: ohne ein tolles Team wäre das nie so weit gekommen… Die machen sehr viel der Arbeit (auch der Entwicklungsarbeit) und bringen mir viel bei :-)

Viele Grüße

Gerrit

08.02.2010 um 16:45 Uhr
Hendrik

Hallo,
ich freue mich schon immer mehr auf meinen ersten Besuch ins MiWuLa wenn der Flughafen fertig ist. Könntet ihr nicht auch mal eine „Zweigstelle“ in NRW eröffnen ;D Zum Video, wie lange hat denn die ganze Entwicklung und Einrichtung der ganzen Technik eigentlich gedauert?
Grüße aus Dortmund

09.02.2010 um 13:17 Uhr
Philipp185

Hallo Hendrik,
Ich schließe mich deiner idee an. Am besten währe es wenn die „Zweigstelle“ gleich in Dortmund währe! ;)
Da sind wir ja schon mal zu zweit.

Grüße

Philipp aus Dortmund versteht sich;)

08.02.2010 um 20:23 Uhr
Marlon G.

Hallo,
ich würde sehr gerne wissen, ob ich für meine modellbahn auch so eine lichtsteuerungssoftware kaufen kann…
vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen…

Achja: Wie viele einzelne LEDs sind eigentlich im Wunderland eingebaut???

Gruß Marlon

09.02.2010 um 00:07 Uhr
fgl

Ich bin geplättet – das ist ganz große Klasse und das, was mich seit der Eröffnung des Wunderlands interessiert hat! Umso mehr bin ich beeindruckt, wie ihr all die Platinen entwickelt habt.

Eine Frage: Wo bekommt man solch winzige Punkt-Matrix-Displays für die Fluganzeiger und das Einweisungssystem her? Die sehen einfach nur fantastisch aus!

09.02.2010 um 13:20 Uhr
Philipp185

Hallo
fgl,
wenn du mal auf dein Handy guckst dan siehst du auch ein Display. Und sogar in Originalgröße! ;)

Grüße
Philipp

09.02.2010 um 21:45 Uhr
fgl

@Philipp185,

Ich meine keine Grafikdisplays, sonder die Punkt-Matrix-Displays, das hatte ich doch schon geschrieben. Und wenn du mir ein Handy mit Dotmatrix zeigst, dann baue ich das da sofort aus ;)

11.02.2010 um 10:39 Uhr
Gerrit Braun

Hallo fgl,

http://www.mercateo.com/p/102-163708(2d)BP/4DIGIT_5X7_ANZEIGE_ROT.html

viel Spaß

Viele Grüße

Gerrit

09.02.2010 um 11:31 Uhr
Reiner Füchtenschnieder

Hallo
Habe ich da etwas verpasst. Du hast angekündigt, das Unimoglicht in ein modernes Blaulicht zu verwandeln. Habe mir das 2x angeschaut, aber kein Blaulicht gesehen. Muss ich nochmal genauer sehen oder habe ich recht.
Ansonsten weiter so. Die Diskussion auf der miluwa Seite falsches Video verstehe ichnicht. In den komentaren ist ein Link, aber das ist meiner Meinung nach ein älteres.
Lieben Gruß reiner
Achso, finde das Tagebuch etwas versteckt auf der miluwa Seite.

10.02.2010 um 11:01 Uhr
Julian

@Reiner Füchtenschnieder,
Gerrit meinte die Blinkfolge mit dem Blitz. Diese ist heute oft bei den modernen LED-Blaulichtern/Blitzern zu sehen.

09.02.2010 um 13:25 Uhr
Philipp185

Hallo Gerrit,
das ist einfach nur klasse was ihr da macht! Wenn der Flughafen fertig ist dann kannst du auf meinen besuch zählen!!!

Kaufst du für die Autos „Rohlinge“die schon für die technik vorgefärtigt sind und man die technik da nur einbauen muss, oder holst du dir normale „spielzeugautos“ und baust sie um?

Viele, viele Grüße,
Philipp

09.02.2010 um 19:07 Uhr
Florian Diekmann

@Philipp185, So wie ich das mal in irgendeiner DVD gesehen hat Gerrit früher viele Faller Car Systemautos umgestaltet. Aber ich nehme mla an, dass er auch einige „Spielzeugautos“ umrüstet

14.02.2010 um 00:46 Uhr
Sebastian

@Philipp185, wie ich schon öfters gelesen und gehört habe verwendet das MiWuLa viele Eigenkonstruktionen, da die „normale“ Spielzeugtechnik die Dauerbeanspruchung auf der Anlage nicht lange verkraftet.

10.02.2010 um 10:03 Uhr

Hallo Gerrit
Wieso macht ihr eigentlich keine Massenproduktion von der car system
bzw. Flugzeug steuerung? Das Miwula würde bestimmt ca. 2 Millionen €
einnehmen !!!

10.02.2010 um 12:28 Uhr
Jürgen Welsch

Hallo Gerrit!
Dieser Bericht hat mich sehr beruhigt. Du sagst, daß es nach dem Flughafen mit der Schiffssteuerung weitergeht. Darauf warte ich schon seit Jahren, mittlerweile aber mit dem Bewußtsein, daß man nicht alles auf einmal machen kann, und manche Dinge eben etwas mehr Zeit benötigen. Ich habe bisher allen Miwula-Interessierten gesagt, daß ihr auch diese Hürde meistern werdet! Ich bin mir dabei absolut sicher.
Weiterhin viel Spaß beim Entwickeln. Uns macht es einen riesen Spaß, diese Entwicklungen mitverfolgen zu können. Deshalb macht weiter mit Wochen- und Monatsberichten.
Gruß Jürgen Welsch

10.02.2010 um 15:43 Uhr

Hallo Gerrit,
mal wieder ein super Bericht von dir. Die Anzeigetafeln sind der absolute Hammer. Ich freue mich schon darauf euch wieder einmal besuchen zu können, wenn der Flughafen fertig gestellt ist. Das wird dann mein 4ter Besuch sein, aber bestimmt nicht der letzte. Ansonsten wünsche ich Dir und gesamten MIWULA-Team weiterhin viel Erfolg und alles Gute.

PS. Ihr seit und werdet immer die größte und schönste Modellbahnanlage der Welt sein. Andere kommen da einfach nicht mit.

11.02.2010 um 13:50 Uhr
Uli

Das ist alles DER WAHNSINN!! Einfach toll!!

13.02.2010 um 19:55 Uhr
Tobias

Hi zusammen,
es war mal in Planung die Lichtsteuerung auch für zuhause aufzubauen! Was ist daraus geworden? Gibt es den Plan noch?

Ansonsten einfach nur Respekt!

14.02.2010 um 17:53 Uhr
Heinz

Ein super Bericht.
Hier gleich noch eine techn. Frage:
Ist die Lichtsteuerplatine intelligent und erhält nur einen Startbefehl vom Computer oder wird alles direkt vom Computer gesteuert, was die Belastung des Computers natürlich steigert?

15.02.2010 um 01:35 Uhr
Matthias

Der absolute Hammer
vor allem die VGDS und Abfluganzeigetafeln
das ist echt geil :)

mfg
Flugzeugfan

02.03.2010 um 18:20 Uhr
Alex

Hallo Gerrit,
super genialer Bericht.
Finde es als Fan vom MiWuLa super, dass ihr den Besuchern so viele Hintergrundinformation zur Anlage liefert.
Mich würde mal interessieren, was du da für Display für das VGDS verbaut hast. Sieht nach OLED aus…

Gruß aus Frankfurt a. M.

Alex

0 Shares
Share
+1
Tweet