Aus Fehlern gelernt

In der letzten Woche, hat das Flughafen-Vorfeld weiter Zuwachs bekommen. (Bilderstrecke mit 6 Bildern) Verteilt an gut überlegten Orten, wurden weiße Kunststoffstäbe aufgestellt – nur Wozu? Die Lösung ist einfach und in ein paar Tagen sichtbar: Es sind die Positionen der Flutlichtmasten.

Wir haben „Probe-Masten“ angefertigt und aufgestellt, um sicher zu gehen, dass die späteren Masten an den jeweiligen Positionen keine Einschränkungen für den Betrieb darstellen. Anschließend wurden Flugzeuge und Bodenpersonal im Betrieb genau beobachtet. Wenn ein Flugzeugflügel oder der Ausleger eines Fahrzeugs daran hängen geblieben ist, wurde der Mast erneut versetzt. Die Vergangenheit hat uns gelehrt, vor dem festen Einbau, in der Praxis zu testen, damit wir nicht nachträglich etliche Löcher neu bohren und alte Bohrungen wieder ausfüllen müssen. Mittlerweile sind alle Positionen sicher und wir beginnen mit dem Einbau.


8 Kommentare

03.11.2010 um 14:41 Uhr
Markus C. Hönig

Es ist immer wieder faszinierend an was alles gedacht werden muß und wird.
Ich schaue jeden Tag ob es was neues gibt und fiebere der Eröffnung entgegen, auch wenn ich nicht dabei sein kann. Macht weiter so und habt viel Spaß dabei, denn das soll amn bei der Arbeit nie vergessen.
Viele Grüße aus Hungen
Markus C.

03.11.2010 um 16:28 Uhr
Jan P.

echt klasse, was ihr so leistet, hatte mich schon gefragt, wie ihr das Rollfeld beleuchten wollt, ohne das die Tragflächen der Flugzeuge die Scheinwerfer absäbeln.. jetzt wieß ichs ja.
weiter so, ich komm auf jeden fall wenn der Flughafen eröffnet wird!

03.11.2010 um 16:56 Uhr
johann p. b.

die masten sehen nicht gleichmäßig aus???????
fiel erfolg
Johann P.börner

03.11.2010 um 17:05 Uhr
OliverScholz

@johann p. b. guck mal auf das erste Bild, da sind schon viele Löcher gebohrt

04.11.2010 um 10:09 Uhr
Gerrit Braun

@johann p. b.,

wir können die Masten nicht gleichmäßig setzen, da wir uns eine wenig nach den Autos und den Flugzeugen richten müssen. Diese können nur gewisse Radien fahren und wenn ich die Masten als erstes fest eingeplant hätte, wären einige Parkpositionen oder Fahrwege weggefallen… Das Ganze ist also mal wieder ein Kompromiss. Aber: in der Realität stehen die Masten auch nicht immer in Reih und Gleid…

Viele Grüße

Gerrit

P.S. Deine Fragezeichen-Taste klemmt :-)

05.11.2010 um 14:55 Uhr
johann p. b.

@Gerrit Braun,
stimmt
macht weiter so!!!!!!!!!!!! :)

04.11.2010 um 20:19 Uhr
Yannik

Hi
Finde das MiWuLa supe und komme bestimmt wieder wenn der Flughafen fertig ist. Aber mal ein Vorschlag von mir. hat jetzt nichts mit dem Airport zu Tun. Aber ich fänd es gut wenn ein Google Street View Wagen in z.B Amerika oder Knuffingen fahren würde,weil das alles ja im Moment eins der Hauptthemen in den Nachrichten ist. LG Yannik

05.11.2010 um 00:52 Uhr

Welches ist das Plugin rechts ? Das brauche ich!

0 Shares
Teilen
+1
Twittern