Auf dem Rollfeld festgesetzt

Zurzeit kommt ein Teil der Verkabelungs- und Beleuchtungsarbeit aus den letzten Monaten auf die Anlage. Das Bodenpersonal!

An vielen Stellen liegen, stehen und vor allem warten einzelne Fahrzeuge auf die genaue Platzierung auf dem Rollfeld des Knuffingen Airport. Nun wird es also voll auf dem Flughafengelände. Wichtig ist, dass die feststehenden Positionen nicht die Bewegungsabläufe im Betrieb später behindern. Das ist auch die Schwierigkeit, mit der nicht nur ich mich gerade beschäftige. Aber dazu bald noch mehr… :-)


34 Kommentare

25.02.2011 um 14:03 Uhr
Pascal

Echt cool. Ich freu mich schon auf meinen nächsten Besuch.

25.02.2011 um 14:24 Uhr
Johannes

Schaut super aus. Freue mich immer wieder darüber wie detailverliebt ihr seid. Bin schon gespannt wie es aussieht wenn alle Parkpositionen fertig sind. Macht weiter so
Johannes

25.02.2011 um 14:31 Uhr
Christian

Gibt es eigentlich eine grobe Schätzung wieviel km Kabel nur im neuen Flughafenabschnitt wohl verbaut wurder? Wenn ich mir allein die Kabelstränge anschaue, die aus den einzelnen Fahrzeugen rauskommen…

Grüße aus Münster
Christian

27.02.2011 um 12:49 Uhr

Wir rechnen grundsätzlich so ca. 1000 Kilometer Kabel verschiedenster Farben und Größen pro Bauabschnitt.

25.02.2011 um 15:29 Uhr

Großes Lob an euch! Ich finde, dass das total genial aussieht!!!!

Sollen die Windbrecher bei den Safe-Manuring (oder wie man das schreibt) Positionen stehenbleiben? Ich dachte immer, die stehen nur an der Startbahn.

26.02.2011 um 09:14 Uhr
Yankee

@MiWuLa-Fan, Diese Windbrecher stehen überall da, wo viele Fahrzeuge hinter Flugzeugen fahren müssen. Also weniger an der Startbahn, da dort selten Fahrzeuge lang fahren.
P.S. Die Dinger heißen „Self Maneuvering Position“, also Selbst-Bewegungs-Position. ;)

27.02.2011 um 11:00 Uhr

@Yankee, vielen Dank!

25.02.2011 um 16:00 Uhr
-

Echt super schön
Wieviele Farzeuge fahren und stehen auf dem Flugplatz?
Macht weiter so!

25.02.2011 um 16:10 Uhr
hatchi05

Ich bin schon super gespannt auf die nächste Folge und
auch auf die Eröffnung. Was baut ihr denn gerade für Flugzeuge
(ausser die B747-SP)???
hatchi05

25.02.2011 um 18:21 Uhr
Johannes

@hatchi05, Gerrit hat schon mal einen Eintrag darüber. Schau mal hier http://tagebuch.miniatur-wunderland.de/eintrag/flugzeuge-fertig-m-bau/

26.02.2011 um 09:57 Uhr
MIWULA_FAN

Wieder mal super wie detailverliebt ihr seid.Freu mich schon rießig auf die Eröffnung!!! Vielleicht könntet ihr ja mal Air Force One bauen, mit allem drum und dran wie z.B. Barack Obama und Merkel für den Empfang;-)

Viele Grüße aus München

MIWULA_FAN

27.02.2011 um 18:42 Uhr
Dominik Stricker

@MIWULA_FAN, Die Idee ist in Loxx Berlin schon wirklichkeit geworden!
Ich glaube das braucht zu viel Platz

Viele Grüße,

Dominik

03.03.2011 um 20:46 Uhr
Sebastian

@MIWULA_FAN, dann würde ich mir eher sowas WÜnschen wie einen Staatsempfang vom Papst mit roten Teppich und so…
…da dies aber meiner Meinung nach nicht in das ständige Bild passt, wäre sowas ideal für eine „aktionsfläche“ die thematisch bezogen angepasst wird…. oder der Frau Kanzlerin oder sowas

26.02.2011 um 11:13 Uhr
Leon

Hallo zusammen,
ich habe noch ein paar Fragen zu den Notlandungen:
1.Wird das THW Knuffingen zu einer Notlandung kommen?
2.Wird die Polizei aus Knuffingen zu einer Notlandung kommen?
3.Wird die Freiwillige Feuerwehr Knuffingen kommen?
4.Wird der Rettungsdienst aus Knuffingen kommen?
5.Werden alle Feuerwehrfahrzeuge aus Knuffingen kommen? Also alle Fahrzeuge der Wachen 1-3, mit den Drehleitern, den RTWs und dem ELW, die Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr sowie alle Sonderfahrzeuge der Feuerwehr?
Hoffe auf Antwort, und macht weiter so!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Leon

26.02.2011 um 13:58 Uhr
-

@Leon, im realen Fall kommt keine Stadtfeuerwehr, da diese weder die richtigen Anzüge hat noch die richtige Spritzflüssikeit (brenende Häuser bekänft man mit Wasser, Flugzeuge werden wegen des Cherosiens mit Schaum gelöscht). Zudem haben Flughafenfeuerwehrleute eine bessere Ausbildung.
Die Polizei weis ich aber auch nicht, wäre möglich.
Hoffe konnte ein Teil deiner Fragen beantworten.

27.02.2011 um 10:57 Uhr
Gerrit Braun

@-,

Das ist nicht richtig: Die Stadtfeuerwehr kommt auf jeden Fall dazu!!!! Ihr oberste aufgabe ist nämlich in dem Fall nicht das löschen sondern die Menschenrettung.
Also in Hamburg kommen zw. 35-40 Einsatzfahrzeuge der Berufsfeuerwehr Hamburg bei jedem „Fluu Emergency“ (etwa 10 Mal im Jahr) dazu. Die Polizei geht auch in Bereitstellung um ggfls den Flughafen weiträumig abzusperren. Sie hat so weit ich weiß ein Aufgebot von etwa 20 FuStw vor Ort. Also bitte nicht falsche Informationen auf diese Art und Weise posten. Besser wäre so etwas wie „Ich könnte mir denken“ – Danke….

Zur Frage:

1) Ja
2) Nein (weil die Polizei im Terminalbereich und außerhalb tätig wird)
3) Ja
4) Ja
5) der Löschzug der Knuffinger Wache bleibt dort (damit können theoretisch alle Knuffinger Brand-Einsätze im Kleinen gefahren). Wir kommen mit dem gleichen Aufgebot, wie in echt am Hamburger Flughafen (3 Löschzüge). Nur die 15 Rettungsdienstfahrzeuge haben wir nicht alle und ebenso die etwa 10 Sonderfahrzeuge nicht. Wir schicken aber alles, was wir haben :-)

Viele Grüße

Gerrit

27.02.2011 um 11:03 Uhr

@Gerrit Braun, wow! Ich glaub, das wird einfach der Hammer, wenn 3 Löschzüge sich auf zum Airport machen!!

27.02.2011 um 14:30 Uhr
-

@Gerrit Braun, ich komme aus der Schweiz und am Flughafen Zürich kommt das Mlitär zu Hilfe und eine Feuerwehr aus der Stadt wird nicht angefordert, liegt aber vielleicht liegt es daran, dass Zürich zu weit vom Airport entfernt ist.

27.02.2011 um 15:49 Uhr
-

@Gerrit Braun, jetzt bin ich im klaren. Sorry ich hatte es ein bisschen falsch verstanden.

Wikipedia:
2007 verständigten sich die Stadt Zürich und der Flughafen Zürich, der seit 2000 von der gemischtwirtschaftlichen Unique (Flughafen Zürich AG) betrieben wird, die Rettungsdienste am Flughafen (Berufsfeuerwehr, Sanität und Einsatzzentrale) per 1. Januar 2008 in die städtische Dienstabteilung Schutz & Rettung einzugliedern. Mit der Einbindung des Flughafenstützpunktes kann die Stadt auf den Bau eines eigenen «Stützpunkt Nord» für Berufsfeuerwehr und Sanität verzichten.

Alls der Leiter bei einer Führung sagte: „Hier sehen sie die Feuerwehrautos. Es sind –. Wir haben also maximal — Feuerwehrautos zu verfügung, was für eine B747 und ein A320 zusammen reicht.“, dachte ich, es kommt keine Feuerwehr von auswärts. Erst jetzt erfuhr ich, dass das ein Ausnahmefall ist.

26.02.2011 um 14:34 Uhr
Joël

Wieder wie immer, HAMMER!!

26.02.2011 um 19:39 Uhr
Leon

@-,
Leider muss ich deine Hoffnung entäuschen.
Gerrit meinte einmal, dass die Feuerwehren aus Knuffingen kommen. Ich wollte jetzt nur wissen, welche Fahrzeuge genau kommen.
Achso da kommt noch eine Frage dazu:
Wird die Flughafenfeuerwehr nur zu Notlandungen ausrücken, oder auch zu Gebäudebränden oder Gefahrgut- Einsätzen?
Leon
P.S. Ich weiß schon womit man was löschen kann. Ich bin nämlich bei der Feuerwehr und habe auch schon die Flughafenfeuerwehr in Düsseldorf besucht. Und von da weiß ich, dass sie bei Notlandungen alle Fahrzeuge rausschicken. Also den ICAO- Löschzug, den Gebäude-Löschzug mit den Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug sowie die Abrollbehälter und den
http://www.duesseldorf-flughafenfeuerwehr.de

26.02.2011 um 21:46 Uhr
-

@Leon, ich habe was anderes erfahren, aber vielleicht hast du recht ein Spetzialist bin ich nämlich auch nich

26.02.2011 um 23:38 Uhr
Uwe O.

@Leon, … es ist richtig das alle! verfügbaren Fahrzeuge ausrücken. Dies ist damit begründet das die Fahrzeugbesatzungen fest eingeteilt sind und bei einem Notfall im genug „Mannpower“ gebraucht wird , wenn nun alle Leute ( z.b. bei Evakuierung) gebraucht werden rücken die mit „Ihrem“ eingeteilten Fahrzeug aus (egal ob benötigt oder nicht) und fahren nicht mit dem Bus zur Einsatzstelle.
Über die Leitstellen werden per Computer (lt. Ausrückeordnung) weitere Hilfskräfte (Fw, Polizei , … , Kat.-schutzeinheiten) alarmiert. Dies geht automatisch nach einem festgelegten Schema – diese Einheiten unterstützen dann die Werksfeuerwehr und übernehmen auch den Brandschutz des Flughafens bis die Flughafenfeuerwehr wieder einsatzbereit ist.

Gruß Uwe

27.02.2011 um 09:17 Uhr
Leon

@Uwe O.,
genau, und deshalb denke ich, dass alle Fahrzeuge der Hilfsorganisationen
aus Knuffingen kommen. Also die gesamte Berufsfeuerwehr, inclusive der freiwilligen Helfer, der Rettungsdienst, die Polizei und der Katastrophenschutz, also das THW.
Oder Gerrit????
Leon

15.03.2011 um 23:31 Uhr
Gerrit Braun

@Leon,
ja.
Ein Löschzug bleibt in der Knuffinger Wache um dor noch kleine Einsätze zu fahren

26.02.2011 um 20:01 Uhr
Leon

Hallo zusammen,
ich habe noch eine Frage zu einem Flugzeug:
Undzwar werden bei euch auch Militärflugzeuge landen, wie zum Beispiel der A400M???
Leon

27.02.2011 um 01:05 Uhr
Sebastian

@Leon, glaube ich kaum, da es irgendwie nicht so richtig zu einem zivilen Flugplatz passen würde…

27.02.2011 um 11:06 Uhr

@Leon, @ Sebastian,

ich glaube auch nicht – aus demselben Grund. Aber Gerrit hat ja mal von einer Fläche beim Frachtterminal gesprochen, wo Exoten ausgestellt werden. Vielleicht ist da ja eines dabei.

27.02.2011 um 15:27 Uhr
Leon

Wird eigentlich in der Feuerwehrfolge von Gerrits Tagebuch ein Feuerwehreinsatz zu sehen sein???
Danke für die Antwort auf meine Fragen also wenn ich das richtig verstanden habe, heißt das also, dass die Wache in Knuffingen ständig besetzt ist, außer wenn es einen Einsatz in Knuffingen gibt. Oder???
Leon

27.02.2011 um 19:24 Uhr
Der Schaffner

Mann das sieht ja richtig klasse aus. Aber ich hab eine kleine Frage: Woher bekommt ihr diese kleinen Leuchtdioden für diese winzigen Fahrzeuge.

Lg „der Schaffner“

01.03.2011 um 14:05 Uhr
Timon

@Der Schaffner,
gibts bei conrad ;)

01.03.2011 um 14:21 Uhr
Der Schaffner

Joo,
Danke Timon ! ;-)

03.03.2011 um 14:41 Uhr
hatchi05

Eine Frage noch…
Von welcher Airline wird denn die Concorde sein?
Von British Airways oder Air France?
hatchi05

03.03.2011 um 18:00 Uhr
Hans

Hallo Gerrit
super Projekt von euch!
In Gerrits Tagebuch Vol. 20 sprichst Du bei Minute 2 von einem „Objekt der Begierde“. Wer bzw Was ist Dein „Objekt der Begierde“?

0 Shares
Share
+1
Tweet